QSC AG:Kommunikation für den Mittelstand – einfach, sicher, gut.

 

QSC meldet exponentielles Wachstum bei verkauften Leitungen

Die Kölner QSC AG, ein professioneller Anbieter von Breitband-Zugängen und -Infrastruktur, hat im Vorgriff auf den 9-Monatsbericht darauf hingewiesen, dass bei der Zahl der verkauften Leitungen eine weitere außergewöhnliche Steigerung zu verzeichnen ist.

Zum Ende des Berichtszeitraums (30. September 2000) hatte das Unternehmen über 3.200 Breitband-Zugänge (Produktname speedway_dsl) verkauft. Damit hat sich die Zahl der verkauften Leitungen gegenüber dem vorherigen Quartal vervierfacht.

Das Unternehmen führte dieses starke exponentielle Wachstum u.a. darauf zurück, dass im Gegensatz etwa zu den USA die bestehende Telefon-Infrastruktur in Deutschland die einzige verfügbare Plattform für breitbandige Datendienste sei, die eine hohe Netzabdeckung und garantierte Bandbreiten gewährleiste.

Insbesondere Kabel-TV-Netze seien in Deutschland nach wie vor kaum rückkanalfähig und damit keine konkurrenzfähige Alternative für interaktive Breitband-Kommunikation. Zum Stichtag 30.09. hatte die QSC AG ihr Netz in 38 deutschen Städten aufgebaut und in vier Städten (Berlin, Düsseldorf, Halle und Augsburg) eine 100%-ige Netzabdeckung erreicht. Weitere Angaben folgen im Neun-Monats-Bericht, der am 28. November veröffentlicht wird.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

QSC AG
Uta Teigel
Corporate Communication
Fon: 0221/6698-280
Fax: 0221/6698-289
Mail: presse@qsc.de

Investor Relations-Partner der QSC AG
Schumacher´s AG
Dorothee Kagelmann
Fon: 089/4892720
Fax: 089/48927212
Mail: qsc@schumachers.net

Zurück