QSC AG:Kommunikation für den Mittelstand – einfach, sicher, gut.

 

Das QSC-TELE2-Joint-Venture Plusnet wird planmäßig am<BR>1. September operativ starten

Köln, 23.08.2006. Das Bundeskartellamt hat mit einem Schreiben vom 21. August die Gründung der gemeinsamen Netzgesellschaft der QSC AG, Köln, und der deutschen Tochtergesellschaft des TELE2-Konzerns, der Communication Services TELE2 GmbH, Düsseldorf, genehmigt. Damit wird die Gesellschaft unter dem Namen Plusnet GmbH & Co. KG ihren operativen Betrieb planmäßig ab 1. September 2006 aufnehmen. Aufgabe von Plusnet ist es, im Auftrag ihrer Anteilseigner QSC und TELE2 ein bundesweites DSL-Netz zu betreiben und dieses bis Ende 2007 von heute rund 1.000 Hauptverteilern auf knapp 2.000 Hauptverteiler zu erweitern. In die Plusnet bringt QSC ihr bundesweites DSL-Netz ein; TELE2 leistet eine Bareinlage in Höhe von 50 Millionen Euro zur Finanzierung des weiteren Netzausbaus. QSC hält an Plusnet 67,5 Prozent der Anteile, TELE2 32,5 Prozent.

Die Geschäftsführung der Plusnet übernehmen Dr. Ralf Fischer, bislang bei QSC als Bereichsleiter für Managed Services verantwortlich, sowie Bert Ohliger zusätzlich zu seiner Geschäftsführung für Finanzen bei TELE2 Deutschland. Die Gesellschaft startet mit 70 Mitarbeitern und hat ihren Sitz in Köln im Gebäude der QSC AG.

Durch die Gründung der Netzgesellschaft wird es TELE2 ab 2007 möglich sein, ein eigenes, günstiges Telefonie- und DSL-Vollanschlussprodukt, mit dem 50% aller deutschen Haushalte erreicht werden sollen, anzubieten.

Kurzprofil TELE2
Mit mehr als 30 Millionen Kunden in 22 europäischen Ländern, davon 1,7 Millionen Breitband-Kunden, ist die schwedische Unternehmensgruppe TELE2 führender alternativer paneuropäischer Telekommunikationsanbieter. Europaweit werden die Dienste Festnetztelefonie, Mobilfunk, Breitband- und Kabel TV angeboten. In Deutschland ist TELE2 mit mehr als 2 Millionen Vertragskunden der zweitgrößte Anbieter für alternative Festnetztelefonie. Auch im Bereich Internet erobert TELE2 mit günstigen DSL-Angeboten und regelmäßigen Preisaktionen zunehmend den deutschen Markt. Die Deutschland-Zentrale hat ihren Sitz in Düsseldorf und ist mit 50 Mitarbeitern schlank und flexibel aufgestellt. Indirekt beschäftigt TELE2 derzeit über 2500 Mitarbeiter in Deutschland

Kurzprofil QSC
Die QSC AG (QSC), Köln, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem DSL-Netz, bietet Geschäftskunden und anspruchsvollen Privatkunden die gesamte Palette hochwertiger Breitbandkommunikation an. Für Unternehmen realisiert QSC komplette Standort-Vernetzungen (VPN), betreibt Sprach- und Datendienste und stellt Standleitungen in unterschiedlichsten Bandbreiten zur Verfügung. Privatkunden profitieren von hochwertigen DSL-Anschlüssen inklusive VoIP-Anwendungen. Darüber hinaus stellt QSC im Wholesale-Segment auf Grundlage ihres eigenen Netzes Carriern, ISPs sowie markenstarken Vertriebspartnern im Privatkundenmarkt hochwertige Vorprodukte bereit. Seit dem Erwerb der Mehrheit an der Broadnet AG hat QSC zudem Zugang zu einem Richtfunk-Netz in 42 Regionen Deutschlands. QSC bietet ihre Leistungen nahezu flächendeckend an, erreicht zusammen mit der Broadnet AG in dem eigenen Breitband-Netz über 140 Städte Deutschlands und beschäftigt derzeit rund 650 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2005 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 194,4 Mio. Euro und plant nach der mehrheitlichen Akquisition der Broadnet AG für 2006 einen konsolidierten Jahresumsatz von über 265 Mio. Euro. QSC ist im TecDAX gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

QSC AG
Claudia Zimmermann
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Fon: 0221/6698-235
Fax: 0221/6698-289
Mail: presse@qsc.de
TELE2 Pressebüro
c/o cayenne PR
Vivian Stürmann
Rheinallee 9
40549 Düsseldorf
Fon: 0211/97769-181
Fax: 0211/97769-410
Mail: presse@TELE2-
Business.com


Zurück