QSC AG:Kommunikation für den Mittelstand – einfach, sicher, gut.

 

fonial startet Onlinevermarktung ihrer Telefonanlage aus der Cloud

  • Sofort verfügbar: fonial nach Onlineregistrierung direkt einsatzbereit
  • Zielgruppe: Start-Ups und kleine Unternehmen von 5 bis 20 Mitarbeitern
  • Ausgereifte Technologie im All-IP-Netz von QSC

Köln, 11. Januar 2016. Die Kölner fonial GmbH, ein Tochterunternehmen der QSC AG, startet unter der Marke „fonial“ (www.fonial.de) die Direktvermarktung ihrer cloudbasierten Telefonanlage. fonial ist ausschließlich online erhältlich und lässt sich unmittelbar nach Registrierung nutzen. fonial funktioniert am Arbeitsplatz sowie mobil mit dem Smartphone oder Tablet. Über einen Onlineshop erhalten Kunden zudem auf das Produkt abgestimmte IP-Telefone verschiedener Hersteller.

Bereits ab null Euro sind Basisfunktionen wie paralleles Klingeln und Mailbox nutzbar. Dazu stellt fonial ihren Kunden Vorwahlrufnummern aus dem ganzen Bundesgebiet zur Verfügung.

Ab 2,90 Euro pro Nebenstelle erhalten Kunden zudem zusätzliche Features wie etwa Besetztlampenfelder (BLF), Anrufübernahme, Konferenzen, individuelle Wartemusik, umfangreiche Faxfunktionen und ein individuell konfigurierbares Menüsystem (IVR) zur gezielten Anrufersteuerung. Eine zusätzlich buchbare nationale All-Net- und Festnetzflatrate runden das Angebot ab.

Kunden können außerdem weitere Rufnummernblöcke gegen eine einmalige Gebühr reservieren und erst bei tatsächlicher Nutzung zahlen. Dies eignet sich besonders für Unternehmen, die sporadisch höheren Rufnummernbedarf haben.

Maximale Flexibilität: Nebenstellen monatlich kündbar

Alle Rufnummern können zudem monatlich gebucht und gekündigt werden. Damit erhalten Kunden volle Flexibilität und eine Anlage exakt nach ihrem Bedarf. In einem eigenen Onlineshop können sich die Kunden außerdem aktuelle IP-Endgeräte bestellen.

Prinzip Self-Service

Die Cloud-Telefonanlage kann jederzeit und von überall über ein persönliches Kundenkonto online eingerichtet werden. Die günstigen Konditionen erhalten die Kunden durch das Prinzip Self-Service. Eine intuitive Nutzerführung sowie eine ausführliche Online-Hilfe mit leicht verständlichen Einrichtungsvideos begleiten die Kunden während des gesamten Prozesses. Gibt es doch mal eine Frage, steht ein kostenloser Support zur Verfügung. Gegen Aufpreis können zudem Servicepakete gebucht werden, bei denen ein Supportmitarbeiter den Kunden bei der Einrichtung ihrer Anlage behilflich ist.

Ausgereifte Technologie von QSC

fonial basiert auf der Solucon-Plattform von QSC. Diese bietet alle notwendigen Kommunikations-Schnittstellen in das All-IP-Netz der QSC AG und wird für maximale Ausfallsicherheit in mehreren geographisch getrennten Rechenzentren der QSC AG gleichzeitig betrieben.

fonial GmbH
Die fonial GmbH, ein Tochterunternehmen der QSC AG mit Sitz in Köln, wurde 2014 als Anbieter virtueller Telefonanlagen gegründet. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gemacht, kleinen und mittleren Unternehmen sichere und kostengünstige Telefonie-Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Für ihre Lösungen nutzt fonial die ausgereifte All-IP-Technologie der QSC AG.

QSC AG
Die QSC AG ist der Digitalisierer für den deutschen Mittelstand. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Cloud, Consulting, Outsourcing und Telekommunikation begleitet QSC ihre Kunden sicher in das digitale Zeitalter. TÜV- und ISO-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland und ein bundesweites All-IP-Netz bilden die Grundlage für höchste Ende-zu-Ende-Qualität und Sicherheit. Die QSC-Kunden profitieren von innovativen Produkten und Dienstleistungen aus einer Hand. Die Vermarktung erfolgt sowohl im Direktvertrieb als auch über Partner.

Rückfragen an:
QSC AG
Arne Thull
Head of Investor Relations
T +49 221 669 8724
F +49 221 669 8009
invest@qsc.de
www.qsc.de


Zurück