QSC Aktie:Investieren Sie in das Wachstumsunternehmen QSC

 

Neuartiger NB-IoT-Tracker von Q-loud für smarte Positions- und Zustandsbestimmung in Logistik und Industrie

  • Geräte und Maschinen bis zu fünf Jahre dauerhaft überwachen
  • Geringer Energieverbrauch durch Narrow-Band (NB)-Funkstandard
  • Deutliche Kostensenkung gegenüber herkömmlichen Trackern

Köln, 13. Dezermber 2018 – Q-loud stellt mit ihrem „NB-IoT Asset Tracker“ ein neuartiges Gerät vor, mit dem Unternehmen Zustand und Position von Geräten und Maschinen jeglicher Art dauerhaft verfolgen können. Das zigarettenschachtelgroße Gerät beinhaltet sämtliche notwendigen Funkmodule, eine langlebige Batterie und ist witterungsbeständig und stoßfest. Q-loud, IoT-Tochterunternehmen der QSC AG, ist Hersteller sowie Anbieter des Geräts und sorgt für einen Komplettservice rund um die Tracker, indem diese in die bestehende Applikationslandschaft von Unternehmen integriert werden.

„Maschinen, wie sie etwa seit Jahren in der Logistik, Agrartechnik, im Baugewerbe oder im Industrieumfeld zum Einsatz kommen, werden mit unseren NB-IoT-Trackern smart“, so Dr. Myriam Jahn, Vorsitzende der Geschäftsführung von Q-loud. Die integrierten Sensoren ermöglichten neben der Positionsbestimmung auch eine lückenlose Zustandskontrolle von transportierten Gütern, wie etwa die durchgängige Überwachung von Kühlketten oder die Aufdeckung von Sturzschäden anhand des integrierten Beschleunigungssensors. Jahn: „Unternehmen können damit die Auslastung ihrer mobilen Investitionsgüter erhöhen und Lieferketten straffer organisieren.“

Überall erreichbar durch NB-IoT

Anhand des integrierten Narrow-Band-Funkmoduls verfügt der Tracker gegenüber herkömmlichen Modulen, die mittels GSM oder LTE kommunizieren, über eine längere Batterielaufzeit, kann aufgrund der speziellen NB-IoT-Datentarife wesentlich günstiger betrieben werden und ist zudem an schwer zugänglichen Orten sowie innerhalb geschlossener Gebäude dauerhaft erreichbar. Narrow Band IoT ist ein globaler Standard zur Datenübertragung im Niedrigfrequenzbereich. Die Technologie basiert auf bestehenden Übertragungsstandards wie LTE und wird Bestandteil künftiger 5G-Netze sein. Die Positionsbestimmung erfolgt über das integrierte GPS-Modul.

Der NB-IoT-Tracker von Q-loud überträgt die Ortungs- und Sensordaten in festgelegten Zeitabständen von einer Minute bis 24 Stunden an die Q-loud IoT Trackingplattform. Diese bereitet die Daten auf und visualisiert sie sowohl für die mobile als auch die Desktop-Ansicht. Bedarfsweise können die Informationen auch an Unternehmensanwendungen wie ERP- oder Logistiksysteme weitergeben werden. Der Tracker verfügt über verschiedene Befestigungsmöglichkeiten und eignet sich somit zur einfachen Selbstmontage. Das Gerät ist explizit auf den Außeneinsatz ausgelegt und lässt sich so auch an Industriemaschinen, Containern oder Agrarfahrzeugen montieren.

Weitere Informationen zum Q-loud NB-IoT Asset Tracker unter:

https://www.q-loud.de/iot-asset-tracking

Unternehmensprofil der QSC AG

Die QSC AG ist der Digitalisierer für den deutschen Mittelstand. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Cloud, Internet of Things, Consulting, Telekommunikation und Colocation begleitet QSC ihre Kunden sicher in das digitale Zeitalter. Eine cloudbasierte Bereitstellung sämtlicher Services bietet erhöhte Schnelligkeit, Flexibilität und Verfügbarkeit. Eigene TÜV- und ISO-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland sowie das bundesweite All-IP-Netz der QSC AG bilden dabei die Grundlage für höchste Ende-zu-Ende-Qualität und Sicherheit. Die Kunden profitieren von innovativen Produkten und Dienstleistungen aus einer Hand, die sowohl im Direktvertrieb als auch über Partner vermarktet werden.

Rückfragen an:
QSC AG
Arne Thull
Head of Investor Relations
T +49 221 669-8724
F +49 221 669-8009
invest@qsc.de
www.qsc.de


Zurück