QSC AG:Kommunikation für den Mittelstand – einfach, sicher, gut.

 

QSC bietet Multi Cloud Hub für sichere High-Speed-Anbindung an Private und Public Clouds

Köln, 22. August 2017 – Ab sofort profitieren Kunden der QSC AG von sicheren und konsistenten Hochgeschwindigkeits-Netzdiensten zu den großen Public-Cloud-Anbietern und der QSC-eigenen Pure Enterprise Cloud. QSC vereint dabei unter anderem die Netzdienste Microsoft Azure ExpressRoute und Amazon Direct Connect. Mit diesen Lösungen stellen Microsoft und Amazon dedizierte Netzanbindungen zu ihren Public Clouds bereit. Der Multi Cloud Hub sorgt für den Echtzeit-Zugriff auf Daten und Anwendungen und schirmt die Informationen gegenüber dem öffentlichen Internet ab – inklusive DDoS-Schutz.

All-in-one-Lösung für Multi-Cloud-Konnektivität

„Unternehmen, die konsequent eine Cloud-first-Strategie verfolgen, bieten wir mit dem Multi Cloud Hub eine All-in-one-Lösung, die den sicheren und robusten Betrieb multidimensionaler Cloud-Landschaften ermöglicht“, so Felix Höger, COO und CTO von QSC.

Laut Marc Sundermann, Head of Business Development Multi Cloud bei QSC, stoßen ein Unternehmensnetz und auch der Datentransfer über das öffentliche Internet bei der Nutzung von Cloud-Services in vielen Fällen an seine Grenzen. „Schon aus Kosten- und Performance-Gründen sollten Firmen ihr Unternehmensnetz nicht für den oftmals hochvolumigen Datentransfer verwenden, wie er beim Zugriff auf unterschiedliche Cloud-Umgebungen anfällt. Auch die Übertragung über das öffentliche Internet birgt Risiken, da diese weder qualitätsgesichert noch abgeschirmt gegenüber Angriffen ist und Performance-Schwankungen an der Tagesordnung sind“, erläutert Sundermann.

Durch die konsistente Netzleistung ermöglicht es der Multi Cloud Hub, beispielsweise Backup- und Desaster-Recovery-Szenarien oder auch wiederkehrende Datenmigrationen in unterschiedlichen Cloud-Umgebungen abzubilden. Zudem ist hiermit der Aufbau echter hybrider Cloud-Landschaften mit einem Mix aus gehosteten, privaten und Public-Cloud-Strukturen möglich, da der Multi Cloud Hub zugesicherte Quality of Service (QoS) und geringe Latenzzeiten über sämtliche Cloud-Services hinweg garantiere.

QSC-Backbone sorgt für Performance und Sicherheit

Kunden von QSC profitieren darüber hinaus durch den 100 Gbit/s Core Backbone des Cloud- und ITK-Anbieters mit seinen zahlreichen Internet-Peering-Punkten von einer schnellen Anbindung ans Internet und zu den QSC-eigenen Rechenzentren, die sich ausschließlich in Deutschland befinden. Der QSC-Backbone bietet umfangreichen Sicherheitsschutz, etwa anhand abgesicherter Verbindungen zum öffentlichen Netz. QSC verfügt zudem über eine direkte Konnektivität zum weltweit größten Internet-Knoten De-Cix in Frankfurt am Main. Unternehmen beziehen über den Service „DirectCloud“ des De-Cix die Lösungen aus der Pure Enterprise Cloud von QSC hochstabil und abgeschirmt.


Unternehmensprofil der QSC AG

Die QSC AG ist der Digitalisierer für den deutschen Mittelstand. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Cloud, Internet of Things, Consulting, Telekommunikation und Colocation begleitet QSC ihre Kunden sicher in das digitale Zeitalter. Eine cloudbasierte Bereitstellung sämtlicher Services bietet erhöhte Schnelligkeit, Flexibilität und Verfügbarkeit. Eigene TÜV- und ISO-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland sowie das bundesweite All-IP-Netz der QSC AG bilden dabei die Grundlage für höchste Ende-zu-Ende-Qualität und Sicherheit. Die Kunden profitieren von innovativen Produkten und Dienstleistungen aus einer Hand, die sowohl im Direktvertrieb als auch über Partner vermarktet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

QSC AG
Arne Thull
Head of Investor Relations
T +49 221 669-8724
F +49 221 669-8009
invest@qsc.de
www.qsc.de


Zurück