QSC AG:Kommunikation für den Mittelstand – einfach, sicher, gut.

 

QSC erschließt neues Geschäftsfeld und gewinnt AOL als ersten Kunden

Köln, 19. August 2004. Die QSC AG, Köln, weitet ihre Tätigkeit auf Netzwerkdienstleistungen für Carrier aus und gewinnt AOL in Deutschland als ersten Kunden in diesem neuen Geschäftsfeld. Ab Oktober 2004 nutzt AOL das Netz des bundesweiten Telekommunikationsanbieters, um Breitbandkunden an die eigene Infrastruktur anzubinden.

Der Einstieg in das Carrier-to-Carrier-Geschäft erfordert im laufenden Geschäftsjahr den Aufbau einer entsprechenden Plattform. Diese Investitionen erlauben zugleich die Anbindung weiterer Internet Service Provider und Carrier, die ab 2005 einen signifikanten Umsatzbeitrag erwarten lassen.

Für Rückfragen:
QSC AG
Arne Thull
Investor Relations
Fon: +49(0)221-6698-112
Fax: +49(0)221-6698-009
E-Mail: invest@qsc.de

Erläuterungen:
Diese Adhoc-Mitteilung enthält zukunftsbezogene Angaben (sogenannte "forward looking statements" nach dem US-Gesetz "Private Securities Litigation Act" von 1995). Diese zukunftsbezogenen Angaben basieren auf den aktuellen Erwartungen und Prognosen zukünftiger Ereignisse durch das Management der QSC AG. Auf Grund von Risiken oder fehlerhaften Annahmen können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den zukunftsbezogenen Angaben abweichen. Zu den Annahmen, bei denen es zu erheblichen Abweichungen auf Grund nicht vorhersehbarer Entwicklungen kommen kann, zählen unter anderem, aber nicht ausschließlich: die Nachfrage nach unseren Produkten und Leistungen, die Wettbewerbssituation, die Entwicklung und die Verbreitung sowie die technische Leistungsfähigkeit der DSL-Technologie und ihrer Preise, die Entwicklung, Verbreitung alternativer Breitbandtechnologien und ihrer Preise, Änderungen in den Bereichen Regulierung, Gesetzgebung und Rechtssprechung, Preise und rechtzeitige Verfügbarkeit notwendiger externer Vorleistungen und Produkte, die rechtzeitige Entwicklung weiterer marktreifer Mehrwertdienstleistungen, die Fähigkeit bestehende Marketing- und Vertriebsvereinbarungen auszubauen und neue Marketing- und Vertriebsvereinbarungen abzuschließen, die Fähigkeit weitere Finanzierung zu erhalten für den Fall, dass die Planungsziele des Managements nicht erreicht werden, die pünktliche und vollständige Bezahlung offener Forderungen durch die Vertriebspartner und Wiederverkäufer der QSC AG sowie die Verfügbarkeit von ausreichend qualifiziertem Fachpersonal.


Zurück