QSC AG:Kommunikation für den Mittelstand – einfach, sicher, gut.

 

QSC Gründer erhöhen Anteilsbesitz

Köln, 1. Februar 2013 - Die beiden Gründer der QSC AG Gerd Eickers und Dr. Bernd Schlobohm haben außerbörslich jeweils 1.575.000 QSC-Aktien zu einem Preis von 2,25 Euro je Aktie erworben und damit ihren Anteilsbesitz noch einmal aufgestockt. Eickers hält jetzt 12,6 Prozent und Schlobohm 12,5 Prozent der QSC-Aktien. Beide Gründer haben seit dem Börsengang im Jahr 2000 noch keine einzige Aktie verkauft. Schlobohm kommentiert seine Entscheidung für den Kauf zusätzlicher Aktien: "Das Unternehmen zahlt eine attraktive Dividende und hat sich mit der Vision 2016 ehrgeizige Ziele gesetzt. Ich bin überzeugt, dass das Unternehmen bis 2016 den Umsatz auf 800 Millionen Euro bis eine Milliarde Euro steigern und die Ertrags- und Finanzkraft weiter stärken kann. Dies eröffnet der Aktie erhebliche Kurspotenziale." Eickers bestätigt: "Aus meiner Sicht ist QSC ein solides Investment."

Bernd Schlobohm hatte QSC 1997 gemeinsam mit Gerd Eickers gegründet und im April 2000 an die Börse gebracht. Nach 13 Jahren als Vorstandsvorsitzender hatte er den Aufsichtsrat kürzlich gebeten, sein Mandat nicht über die für den 29. Mai 2013 geplante ordentliche Hauptversammlung hinaus zu verlängern. Der Aufsichtsrat entsprach diesem Wunsch in seiner Sitzung am 22. Januar 2013. Schlobohm strebt nun einen Wechsel in den Aufsichtsrat an, wo er die strategische Entwicklung von QSC weiter aktiv mitgestalten möchte. Eickers ist seit dem Börsengang Aufsichtsrat der QSC AG; mit einer Unterbrechung. Von Januar 2001 bis Dezember 2003 war er im Vorstand für die Bereiche Kundenservice, Auftragsmanagement und Regulierung verantwortlich.

Kurzprofil

QSC AG
Die QSC AG, Köln, bietet mittelständischen Unternehmen umfassende ITK-Services aus einer Hand: von der Telefonie, Datenübertragung, Housing, Hosting bis zu IT-Outsourcing und IT-Consulting. Mit ihren Gesellschaften INFO AG, einem IT-Full-Service Provider mit Sitz in Hamburg, und IP Exchange, Housing- und Hosting-Spezialist mit Sitz in Nürnberg, zählt die QSC-Gruppe zu den führenden mittelständischen Anbietern von ITK- sowie Cloud-Dienstleistungen in Deutschland. QSC bietet sowohl maßgeschneiderte Lösungen für individuelle ITK-Anforderungen als auch ein umfassendes Produkt-Portfolio für Kunden und Vertriebspartner, das sich modular dem jeweiligen Kommunikations- und IT-Bedarf anpassen lässt. QSC bietet ihre Dienste auf Basis eines eigenen Next Generation Networks (NGN) an und betreibt eine Open-Access-Plattform, die unterschiedlichste Breitband-Technologien miteinander verbindet. Die QSC AG beschäftigt knapp 1.500 Mitarbeiter und ist im TecDAX gelistet.

Rückfragen an:
QSC AG
Arne Thull
Head of Investor Relations
Telefon: +49 221 6698-724
Telefax: +49 221 6698-009
E-mail: invest@qsc.de
Internet: www.qsc.de


Zurück