QSC AG:Kommunikation für den Mittelstand – einfach, sicher, gut.

 

QSC kooperiert mit Kirch Intermedia - Fußball-Bundesliga-Kurzberichte ab November in Premium-Qualität im Internet

München/Köln, den 01.10.2001. Die QSC AG, Deutschlands professioneller DSL-Anbieter, hat mit der Kirch Intermedia GmbH, der Multimedia-Gesellschaft der KirchGruppe, eine erste strategische Kooperation vereinbart. Ziel der Partnerschaft ist es, die Premium-Inhalte der Kirch Intermedia GmbH mit der modernen DSL-Technologie der QSC AG zu verknüpfen.

Den Anfang der Kooperation markiert ab November 2001 die exklusive Verwertung von abrufbaren Ausschnitten und Kurzberichten der Fußball-Bundesliga in der Bandbreite von über 400 kBit/s*). Diesen hohen technischen Standard garantiert Q-DSL, der breitbandige Internet-Zugang der QSC AG. Über www.sport1.de stehen die Zusammenfassungen der Bundesligaspiele jeweils an dem Tag danach ab 6.00 Uhr QSC-Kunden kostenfrei zur Verfügung. Damit rollt der Ball nun im Internet auch in Premium-Qualität - exklusiv für Q-DSL-Kunden mit bis zu 1,5 Mbit/s*).

"Durch die Partnerschaft verbinden sich attraktive Inhalte und Qualitäts-Internet zu einem hochkarätigen Angebot", erklärt Dr. Bernd Schlobohm, Vorstandsvorsitzender der QSC AG. "Wir freuen uns, dass die Kirch Intermedia im Rahmen ihrer Strategie für die Online-Content-Distribution auf Q-DSL setzt. Damit wollen QSC und die Kirch Intermedia GmbH der Breitband-Entwicklung in Deutschland einen deutlichen Impuls geben. Für QSC ist die Zusammenarbeit mit Kirch Intermedia der Start einer groß angelegten Marktoffensive", ergänzt Schlobohm.

Die QSC AG bietet mit Q-DSL einen Breitband-Internet-Zugang, der es erlaubt, mit Highspeed (bis zu 1,5 Mbit/s*) )durchs Internet zu surfen. Für den User heißt das: Video-Streams in TV- und Audio-Streams in Stereo-Qualität, Online-Gaming in Echtzeit sowie schnelle und parallele Downloads von Software und Musik.

Im Rahmen der Kooperation von QSC AG und Kirch Intermedia GmbH sollen über die Vereinbarung zu Fußball-Bundesliga-Kurzberichten hinaus zusätzlich attraktive Angebote gemeinsam entwickelt und vermarktet werden.


*) Wir weisen darauf hin, dass die genannten Übertragungsraten von der Leistungsfähigkeit der anbietenden Server abhängen. Hintergrundinformation: Die QSC AG (QSC) ist der professionelle DSL-Anbieter in Deutschland. Diese Technologie nutzt die 'letzte Meile' auf Basis des entbündelten Netzzuganges und beschleunigt den Datenverkehr über die normale kupferbasierte Teilnehmeranschlussleitung auf ein Vielfaches der heute üblichen Geschwindigkeiten. QSC bietet Geschäfts- und Privatkunden breitbandige Standleitungsverbindungen in und aus dem Internet mit bis zu 2,3 Megabit*) pro Sekunde. Das Unternehmen hat bisher die 40 größten Städte Deutschlands mit seinem Breitband-Netz abgedeckt und erreicht damit über 20 Millionen potenzielle Nutzer. Seit April 2000 ist QSC am Neuen Markt [QSC] in Frankfurt und der New Yorker Nasdaq [QSCG] notiert. Der Börsengang erhöhte das Eigenkapital um mehr als 280 Millionen Euro auf über 420 Millionen Euro.

In der Kirch Intermedia GmbH werden alle wichtigen Multimedia-Aktivitäten der Kirch-Gruppe gebündelt und entwickelt. Das Unternehmen konzentriert sich als zentrale Multimedia-Gesellschaft auf den Ausbau, die Steuerung und Vernetzung der Online- und Text-Marken der ProSiebenSat1-Gruppe sowie verstärkt auf Multi-Device-Angebote.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
QSC AG Corporate Communications
Tel.: 0221/6698-281
Fax: 0221/6698-289
E-Mail: presse@qsc.de

Kirch Intermedia Unternehmenskommunikation
Tel.: 089/32196-430
Fax: 089/32196-573
E-Mail: Christian.Senft@kirchintermedia.de


Zurück