QSC AG:Kommunikation für den Mittelstand – einfach, sicher, gut.

 

QSC mit neuem Vorstand

Köln, 18. November 2008 - Joachim Trickl (49) ist heute zum Vorstand der QSC AG berufen worden. In dieser Funktion wird er ab 1. Februar 2009 die operative und vertriebliche Entwicklung der drei Business Units Managed Services, Produkte und Wholesale vorantreiben.

Einen wesentlichen Schwerpunkt wird die verstärkte Vermarktung eines integrierten Dienstleistungs- und Produktportfolios für Mittelstands-Kunden bilden. Trickl ist Nachfolger von Bernd Puschendorf (58), Vorstand Vertrieb und Marketing der dem Unternehmen ab Februar 2009 weiterhin beratend zur Verfügung stehen und damit einen reibungslosen Übergang der Kundenbeziehungen gewährleisten wird.

Joachim Trickl ist seit 2002 Geschäftsführer der Reliance Globalcom/Vanco GmbH und verantwortlich für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz. Seine Telekommunikationskarriere begann der studierte Diplom-Physiker bei dem Netzbetreiber Equant, wo er verschiedene vertriebliche Funktionen übernahm, unter anderem für die Bereiche Integration Services und Network Services. Nach dem Merger mit Global One wurde ihm die Verantwortung für den deutschen Vertrieb bei Equant und Global One übertragen. Seine berufliche Laufbahn begann Trickl bei GE Medical Systems.

"Joachim Trickl bringt profunde Markt- und Dienstleistungs-Kenntnisse mit, die für das weitere profitable Wachstum insbesondere im Mittelstands-Segment, von größtem Wert sind", erläutert Herbert Brenke, Aufsichtsratsvorsitzender der QSC AG, und ergänzt: "Wir danken Bernd Puschendorf ausdrücklich für den erfolgreichen Auf- und Ausbau unseres Lösungs- und Produktgeschäfts für Geschäftskunden, das heute ein wichtiges Standbein von QSC darstellt".

Kurzprofil:
Die QSC AG (QSC), Köln, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem Breitband-Netz, bietet Unternehmen aller Größenordnungen sowie anspruchsvollen Privatkunden die gesamte Palette hochwertiger Breitbandkommunikation an. QSC realisiert komplette Standort-Vernetzungen (VPN) inklusive Managed Services, betreibt Sprach- und Datendienste auf Basis des Next Generation Netzwerks (NGN) und stellt Standleitungen in verschiedensten Bandbreiten zur Verfügung - bis hin zu 400 Mbit/s per Richtfunk-Technologie. Darüber hinaus liefert der Netzbetreiber im Wholesale-Geschäft nationalen und internationalen Carriern, ISP sowie markenstarken Vertriebspartnern im Privatkundenmarkt entbündelte DSL-Vorprodukte. QSC bietet ihre Leistungen nahezu flächendeckend an, erreicht mit dem eigenen Breitband-Netz allein über 200 Städte mit mehr als 40.000 Einwohnern in Deutschland und beschäftigt derzeit 700 Mitarbeiter. QSC ist im TecDAX gelistet.

Rückfragen an:

QSC AG
Arne Thull
Investor Relations
Mathias-Brüggen-Str. 55, 50829 Köln
Telefon: 0221 6698-724
Telefax: 0221 6698-009
E-Mail: invest@qsc.de
Internet: www.qsc.de


Zurück