QSC AG:Kommunikation für den Mittelstand – einfach, sicher, gut.

 

QSC schließt Rahmenvertrag mit DAK IT-Tochter Esanio

Redundante Anbindung der Rechenzentren und Bereitstellung von IP-VPN sowie Sprach- und Datendienste

Köln, 26.11.2007 - Die QSC AG, Köln, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem DSL-Netz hat mit der ESANIO GmbH, der IT-Dienstleistungstochter der Deutschen Angestellten-Krankenkasse (DAK-Unternehmen Leben), einen Rahmenvertrag über die Bereitstellung von Telekommunikationsdienstleistungen geschlossen. Technische Basis für den Rahmenvertrag ist die redundante Anbindung der ESANIO-Rechenzentren mit STM-1-Leitungen von QSC, die symmetrische Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 155 Mbit/s erlauben. ESANIO wird auf Basis dieser Infrastruktur in Kooperation mit QSC ihren Kunden Internet Access, VPN-Standortvernetzungen, sowie Sprachdienste anbieten. QSC stellt dazu ein eigenes Projektmanagement- und Consulting-Team bereit, die ESANIO GmbH kann auf die über 330 IT-Mitarbeiter der DAK zurückgreifen.

Der IT-Spezialist bietet Trägern der gesetzlichen Sozialversicherung unter anderem IT-Outsourcing von Systemen, Netzen und Anwendungen für das Sozialversicherungsumfeld und das Gesundheitswesen, Application Service Providing z. B. für ERP-Anwendungen und Spezialsoftware, Telefonie- und Netzlösungen (MPLS, VoIP, Call-Center) sowie Portallösungen für Versicherte, Versicherungsträger und Kliniken rund um die elektronische Gesundheitskarte und Patienten- bzw. Fallakte.

"Die Professionalität von QSC hat sich bereits in der Angebotsphase gezeigt", so Udo Czarnecki, Leiter Marketing und Vertrieb der ESANIO GmbH. "Wir sehen QSC als leistungsstarken, kompetenten und zuverlässigen Telekommunikations-Partner. Ein weiterer Grund, sich für QSC zu entscheiden, war das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis."

"Der Vertrag mit Esanio zeigt das Vertrauen, das uns hier entgegengebracht wird", so Bernd Puschendorf, Vorstand Vertrieb und Marketing der QSC AG. "Gerade im Hinblick auf die Wachstumspläne von ESANIO freuen wir uns, dass wir diesen Weg als strategischer Telekommunikationspartner begleiten dürfen."

Über Esanio
Die ESANIO GmbH mit Sitz in Hamburg ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Deutschen Angestellten-Krankenkasse. Die ESANIO GmbH bietet innovative IT-Servicedienstleistungen im Bereich der gesetzlichen Sozialversicherung und stellt technischer Infrastrukturen und Lösungen bereit. Zum Leistungsportfolio gehören u.a. IT-Outsourcing, Telefonie- und Netzwerklösungen, Anwendungsentwicklung, Beschaffungsmanagement, Consulting, Rechenzentrums- & IT-Dienstleistungen sowie Lösungen und Dienstleistungen zur Elektronischen Gesundheitskarte.

Weitere Informationen: www.esanio.de

Über QSC
Die QSC AG (QSC), Köln, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem Breitband-Netz, bietet Unternehmen aller Größenordnungen sowie anspruchsvollen Privatkunden die gesamte Palette hochwertiger Breitbandkommunikation an. QSC realisiert komplette Standort-Vernetzungen (VPN) inklusive Managed Services, betreibt Sprach- und Datendienste auf Basis des Next Generation Netzwerks (NGN) und stellt Standleitungen in verschiedensten Bandbreiten zur Verfügung - bis hin zu 400 Mbit/s per Richtfunk-Technologie. Darüber hinaus liefert der Netzbetreiber im Wholesale-Geschäft nationalen und internationalen Carriern, ISP sowie markenstarken Vertriebspartnern im Privatkundenmarkt entbündelte DSL-Vorprodukte. QSC bietet ihre Leistungen nahezu flächendeckend an, erreicht mit dem eigenen Breitband-Netz allein über 200 Städte mit mehr als 40.000 Einwohnern in Deutschland und beschäftigt derzeit 800 Mitarbeiter. QSC ist im TecDAX gelistet.

Weitere Informationen: www.qsc.de

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

QSC AG
Claudia Zimmermann
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Fon: 0221/6698-235
Fax: 0221/6698-289
Mail: presse@qsc.de


Zurück