QSC AG:Kommunikation für den Mittelstand – einfach, sicher, gut.

 

QSC vernetzt deutschlandweit Strauss Innovation Filialen

VPN für 115 Standorte beauftragt

Köln, 12.07.2007 - Das Einzelhandelsunternehmen Strauss Innovation GmbH & Co. KG mit Sitz in Langenfeld hat die QSC AG mit der Vernetzung von bundesweit 115 Filialstandorten beauftragt. Strauss Innovation greift innovative internationale Markttrends auf und setzt sie in ihren Filialen in ein aktionsbezogenes wechselndes Angebot aus Mode, Möbeln, Heimtextilien, Accessoires, Kosmetika, Weine und Süßwaren um. Über 2.000 Mitarbeiter arbeiten mittlerweile für das stark expandierende Unternehmen, das im Schnitt jährlich zehn bis 15 neue Filialen in ganz Deutschland eröffnet.

Die Standortvernetzung wird über ein MPLS (Multiprotocol Label Switching) -VPN erfolgen, das die sichere Übertragung von sensiblen Unternehmensdaten aus dem Warenwirtschaft-, Personal- und Kassensystemen erlaubt. Grundlage sind DSL-Anschlüsse mit Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 2 Mbit/s im Download. Das Rechenzentrum in Langenfeld wird über eine Standardfestverbindungen (STM-1) mit symmetrischen Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 155 Mbit/s angebunden. Bestandteil des Vertrages ist zusätzlich eine Backup-Lösung sowie das Housing der Strauss Innovation Webserver.

Strauss Innovation hat sich aus insgesamt sieben Anbietern für QSC entschie-den. "Wir hatten einen ausführlichen Anforderungskatalog für alle Anbieter definiert. QSC hat hier durch hohe Professionalität gepunktet, die Aufgabenstellung sehr schnell erfasst und ein überzeugendes Konzept geliefert", erläutert Detlev Anders, Leiter IT Strauss Innovation. "Ausschlaggebend waren für uns außerdem erfolgreich umgesetzte Referenzprojekte und die wirtschaftliche Stabilität des Anbieters - auch da konnte uns QSC in jeder Hinsicht überzeugen".

"Gerade für Filialunternehmen wie Strauss Innovation ist es wichtig, eine hochverfügbare und robuste Kommunikationslösung zu haben, die bei neuen Anforderungen problemlos auch höhere Bandbreiten erlaubt und flexibel erweitert werden kann. Ich freue mich, dass wir Strauss Innovation davon überzeugen konnten, dass wir dafür der richtige Partner sind", so Bernd Puschendorf, Vorstand Vertrieb und Marketing der QSC AG.

Kurzprofil
Die QSC AG (QSC), Köln, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem DSL-Netz, bietet Geschäftskunden und anspruchsvollen Privatkunden die gesamte Palette hochwertiger Breitbandkommunikation an. Für Unternehmen realisiert QSC komplette Standort-Vernetzungen (VPN), betreibt Sprach- und Datendienste und stellt Standleitungen in unterschiedlichsten Bandbreiten zur Verfügung. Privatkunden profitieren von hochwertigen DSL-Anschlüssen inklusive VoIP-Anwendungen. Darüber hinaus stellt QSC im Wholesale-Geschäft auf Grundlage ihres eigenen Netzes Carriern, ISPs sowie mar-kenstarken Vertriebspartnern im Privatkundenmarkt hochwertige Vorprodukte bereit. Seit dem Erwerb der Mehrheit an der Broadnet AG hat QSC zudem Zugang zu einem Richtfunk-Netz in 42 Regionen Deutschlands. QSC bietet ihre Leistungen nahezu flächendeckend an, erreicht zusammen mit der Broadnet AG in dem eigenen Breitband-Netz über 160 Städte Deutschlands und beschäftigt derzeit 700 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2006 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 262,5 Mio. Euro und plant für 2007 einen Jahresumsatz von über 350 Mio. Euro. QSC ist im TecDAX gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

QSC AG    
Claudia Zimmermann
Unternehmenssprecherin
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Fon: 0221/6698-235
Fax: 0221/6698-289
Mail: presse@qsc.de


Zurück