Simon Rusch Marketing Manager IoT

Simons Profil

„Mir gefällt die thematische Vielfalt und die Freiheit, den Arbeitsbereich zu gestalten.“

Die Vielschichtigkeit begeistert

Nach seiner technischen Ausbildung und dem abgeschlossenen Studium in Musikwissenschaft, Geschichte und Politik (M.A.) arbeitete Simon Rusch vorerst in unterschiedlichen Positionen im Marketing- und PR-Bereich, bevor er sich bei der QSC-Tochter Q-loud auf die IoT-Themen rund um digitale Wertschöpfung im Internet der Dinge, sowie die praktische Umsetzung von dessen Lösungen für Industrie, Gebäudetechnik und Energy-Management spezialisiert hat. Eigentlich wollte er Journalist werden. Seine Studienfächer deckten Kultur und Gesellschaft gleichermaßen ab und im Anschluss hätte er noch ein Volontariat drangehängt. Allerdings wechselte Simon schon während seines Studiums die „Seite“ und arbeitete im PR-Bereich. Seine ersten beiden Stellen waren dann auch PR-Stellen für ein Weiterbildungsinstitut und einen Krankenhausverbund. Zu Q-loud kam er dann, da dort bewusst ein „Nicht-Techi“ gesucht wurde, der die Technikthemen verständlich aufbereiten sollte, ohne zu tief technisch zu kommunizieren. Die Kombination aus vielschichtigen IoT-Themen und Marketing stellt für Simon einen großen Mehrwert dar.

„Wir haben die Dynamik eines jungen Unternehmens.“

Durch die Frische und Energie der Q-loud, IoT-Tochter der QSC AG, in Verbindung mit der Sicherheit und gewissen Ernsthaftigkeit des Mutterkonzerns unterscheidet sich das Unternehmen von anderen und sticht für Simon heraus. Als junges Unternehmen ist es stets im Wandel und deshalb wird es für ihn nicht langweilig. Er erlebt immerzu etwas Neues und kann sich somit auch persönlich entwickeln sowie neue Herausforderungen meistern. Das bunt gemischte, dynamische und teilweise internationale Team, die namhaften Kunden und Projekte, welche einmalig sind und erstmalig durchgeführt werden, machen das Arbeiten bei Q-loud zu etwas ganz Besonderem für Simon.

Simon Rusch
Marketing Manager IoT

Ausbildung / Studium
Technische Ausbildung zum Elektroinstallateur und Studium in Musikwissenschaft, Geschichte, Politik (M.A.)

Bei QSC seit: 2013

Bei QSC weil...
die innovativen Projekte, die Umsetzung von zukunftsträchtigen Themen, IoT-Lösungen sowie die thematische Vielfalt meinen Beruf inhaltlich sehr interessant und spannend machen.

Ein Beruf, der Innovationen und Möglichkeiten bietet

Die Möglichkeit, bei Q-loud eigenverantwortlich arbeiten zu können und seinen Arbeitsbereich selbstständig zu gestalten, gibt Simon viel Freiheit in seinem Beruf, die ihn nicht nur als Mitarbeiter, sondern auch als Person wachsen lässt. Auch den Abwechslungsreichtum seiner Tätigkeit schätzt er sehr: Jeder Tag ist unterschiedlich Der Aufbau einer eigenständigen Kommunikation für Q-loud war unter anderem eine herausragende Erfahrung für ihn und es kommen noch viele weitere auf ihn zu, beispielsweise die Organisation eines eigenständigen, groß angelegten Messeauftritts von Q-loud auf der kommenden Hannover Messe. Irgendwann in der Zukunft kann sich Simon eine Position mit Personalverantwortung, zum Beispiel als Teamleiter, vorstellen, doch momentan macht er bei Q-loud genau das, was ihm Spaß bereitet und womit er glücklich ist.

„Ich tue genau das, was mir Spaß macht.“