Service Desk Hamburg Unsere Azubi-Abteilung in Hamburg

Der Service Desk (SD) in Hamburg ist eine mit Azubis und Praktikanten besetzte Abteilung. Die Azubis lernen unter Eigenverantwortung selbstständig zu arbeiten. Sie erhalten ein hohes Maß an Vertrauen und können proaktiv an Systemen lernen.

Jeder Auszubildende in Hamburg wird während seiner Ausbildungszeit mindestens einmal im SD eingesetzt. Ein zweiter Einsatz als Supervisor kann folgen. Der Supervisor ist dafür verantwortlich, dass alle Aufgaben des SD reibungslos ablaufen. Er koordiniert Aufgaben und ist erster Entscheidungsträger. Er erhält die Chance als Führungskraft erste Erfahrungen zu sammeln.

Seit der SD in diesem Format Anfang 2006 mit einer Besetzung von drei Auszubildenden ins Leben gerufen wurde, ist der Aufgabenbereich stetig gewachsen. Inzwischen ist der SD zu einer festen Einrichtung von QSC geworden. Für die Mitarbeiter und vor allem für die Auszubildenden von QSC ist aus dem SD ein echter Mehrwert entstanden. Den Auszubildenden ist es möglich proaktiv an Systemen zu lernen, zu arbeiten und produktiv die QSC-Mitarbeiter zu unterstützen.

Die Aufgaben des SD bestehen darin, Mitarbeiter mit Hard- und Software auszustatten und zu installieren. Außerdem ist der SD erste Anlaufstelle für die Mitarbeiter, die Probleme mit ihrer IT haben. Der SD versucht dann eine Lösung für dieses Problem zu finden. Des Weiteren bearbeitet der SD Benutzerverwaltungsaufgaben.

Infos aus erster Hand: Erfahrungsbericht Service Desk Hamburg