PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

Breitbanddienste und virtuelle Telefonanlage zur CeBIT<BR>Sony setzt auf das Sprach- und Datennetz der QSC AG

Köln, 7. März 2005. Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover (10.03 bis 16.03) setzt die Sony Deutschland GmbH auf das Sprach- und Datennetz der Kölner QSC AG (QSC), einem bundesweiten Telekommunikationsanbieter mit eigener DSL-Infrastruktur.

In Halle H2, Stand C02 präsentiert das Unternehmen über QSC-Datenleitungen unterschiedliche Anwendungen wie Musik-Download, Videostreaming oder Bildbearbeitung. Den Messe-Besuchern werden so die Funktionsweisen und der Nutzen innovativer Datenkommunikation beispielhaft näher gebracht. Am QSC-Infostand bei Sony können sich Interessenten anschließend über die Breitbanddienste hinter den soeben "live erlebten" Applikationen beraten lassen.

Zur CeBIT realisiert QSC neben der Daten- auch die Sprachanbindung des Sony-Messestandes. Darüber hinaus zeigt Sony Europe in Halle 13 Stand D75/1 über eine symmetrische DSL-Leitung der QSC AG professionelles Videoconferencing mit dem Sony Hauptstand.

Für die auf der Computermesse benötigten Telefoniedienste arbeitet QSC eng mit dem Kommunikationsdienstleister Avaya-Tenovis zusammen. Avaya-Tenovis stellt Sony neben den Endgeräten auch eine virtuelle Telefonanlage zur Verfügung, die über das QSC-Breitbandnetz angebunden ist.

Diese sogenannte "Hosted Communication", eine neuartige Form des Outsourcing, erspart Sony auf dem Messestand die Installation einer eigenen Telekommunikationsanlage. Dennoch kann komfortabel und in gleichem Umfang kommuniziert werden. Der Stand ist mit dem Avaya-Tenovis-Rechenzentrum verbunden, von dem aus alle benötigten Services bereit gestellt werden. Hosted Communication von Avaya-Tenovis eignet sich vor allem für kleine und mittlere Unternehmen. Avaya-Tenovis übernimmt  Wartung und Betrieb aller zur Verfügung gestellten Services. Teure Investitionen in Hard- und Software entfallen.

Sony setzt bereits seit Jahren auf die Sprach- und Datendienste der QSC AG. Auch die Mitarbeiter nutzen QSC-DSL für die Anbindung ihrer Heimarbeitsplätze. Im vergangenen Jahr wurde der CeBIT Messestand von Sony erfolgreich über QSC an das Internet und das eigene Unternehmensnetzwerk (VPN) angebunden.

In diesem Jahr finden Sie die QSC AG und ihre Produkte auf folgenden Partnerständen:
Sony Deutschland GmbH, Halle 2 Stand C 02
Avaya-Tenovis, Halle 13 Stand C 20

Kurzprofile
Die QSC AG (QSC), Köln, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem DSL-Netz, bietet Unternehmen und anspruchsvollen Privatkunden umfassende Breitbandkommunikation an: von Standleitungen in verschiedenen Bandbreiten, über Sprach- und Daten-Dienste bis hin zu individuellen Vernetzungen von Unternehmen (VPN). QSC bietet Geschäftskunden ihre Leistungen nahezu flächendeckend, zum Teil in Kooperation mit anderen TK-Anbietern, an und erreicht mit ihrem eigenen Breitband-Netz 70 Städte Deutschlands. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 380 Mitarbeiter und ist seit März 2004 im TecDAX, dem Index der 30 führenden börsennotierten Technologie-Unternehmen Deutschlands, gelistet.


Avaya-Tenovis
Die Avaya-Gruppe entwirft, erstellt und verwaltet Kommunikationsnetzwerke für über eine Million Unternehmen auf der ganzen Welt. Mit seiner Tätigkeit für große wie für kleine Unternehmen ist Avaya weltweit führend in sicheren und zuverlässigen Internet Protocol (IP) Telefoniesystemen und Kommunikationssoftware-Anwendungen und -dienstleistungen.
Avaya wurde am 2. Oktober 2000 mit der Ausgliederung aus Lucent Technologies eine selbstständige Gesellschaft. Zuvor gehörte Avaya länger als ein Jahrhundert zu Western Electric und AT&T. Avaya Labs, ein Teilbereich der Avaya-Unternehmen, arbeitet schwerpunktmäßig in der Forschung und Entwicklung im Zusammenhang mit Kommunikationstechnologien für Wirtschaftsunternehmen und staatliche Behörden. Die Gesellschaft kann auf 75 erfolgreiche Jahre als Unternehmen der Bell Laboratories, einem der erstklassigen Forschungsinstitute der Welt, zurückblicken und hat 1.800 Patente in ihrem Besitz bzw. angemeldet. Am 18. November 2004 hat Avaya den Kommunikationsdienstleister Tenovis übernommen.

Avaya ist seit 2001 Event Sponsor und offizieller Lieferant von Konvergenz-Kommunikationssystemen für die FIFA FußballweltmeisterschaftTM.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:
QSC AG
Claudia Zimmermann
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Fon: 0221/6698-235
Fax: 0221/6698-289
Mail: presse@qsc.de

Avaya-Tenovis
Anke Bayer-Oertel
Pressereferentin
Kleyerstraße 94
60326 Frankfurt am Main
Fon: 069/7505-2602
Fax: 069/7505-2524
Mail: anke.bayer-oertel@avaya.tenovis.com


Zurück