PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

Erste Sprachflatrates auf SIP-Basis von QSC für IP-fähige Telefonanlagen

Köln, 31. März 2015. Wie schon für die klassischen ISDN-Varianten können Vertriebspartner der QSC AG ihren Kunden nun auch nationale und internationale Sprach-Flatrates für IP-Anlagenanschlüsse auf SIP-Basis (Session Initiation Protocol) anbieten.

Die neue Tarifoptionen „Voice-Flatrate national“ und „Voice-Flatrate Mobilfunk & Euro plus“ stehen nun auch für die Produkte IPfonie extended connect, zur Anbindung einer Vielzahl von IP-TK und UCC-Anlagen sowie IPfonie extended link, speziell zertifiziert zur Verwendung mit Microsoft Lync, zur Verfügung.

Die nationale Flatrate für Verbindungen in das deutsche Festnetz ist dabei zu einem monatlichen Preis von 7,50 Euro netto pro Sprachkanal erhältlich. Die Flatrate in deutsche Mobilfunknetze sowie die Euro plus Zone gibt es zum monatlichen Preis von 12,50 Euro netto pro Sprachkanal.

Schon seit neun Jahren realisiert QSC mit Hilfe des eigenen Next Generation Networks hochwertige All-IP Lösungen für Geschäftskunden. Ausgereifte SIP-Anschlüsse, so genannte SIP-Trunks, bietet das Unternehmen bereits seit 2006 an. Alle SIP-Anschlüsse unterstützen nicht nur IP-TK- und UCC-Anlagen optimal sondern auch Enterprise Session Border Controller (E-SBC) und IP-Gateways.

Viele namhafte Hersteller haben ihre IP-TK-Anlage bereits für die SIP-Anschlüsse von QSC zertifiziert. Eine Ausführliche Liste aller zertifizierten Hersteller findet sich hier: www.qsc.de/go/iptkanlagen.

ISDN bleibt weiter im Portfolio

Geschäftskunden, die Ihre TK-Anlage noch mit einer ISDN-Lösung betreiben, bietet QSC - auch über 2018 –hinaus - mit den Produkten IPfonie business und IPfonie corporate S0-Basis und Primärmultiplexanschlüsse. So kann die bestehende TK-Infrastruktur beibehalten werden. Hierbei handelt es sich bereits um eine All-IP-Lösung, die später einfach in eine SIP-Lösungen gewechselt werden kann. QSC ermöglicht also schon heute einen einfachen Wechsel in die All-IP Welt.

Zum Thema All-IP geht QSC im April und Mai auf Partnertour

Wenn sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, so besuchen sie QSC auf der Partnertour. Vom 21. April bis 7. Mai geht QSC in fünf deutschen Städten auf Partnertour und stellt zusammen mit Microsoft und Panasonic innovative Lösungen aus der All-IP-Welt vor. Mehr unter www.qsc.de

QSC: ITK für den Mittelstand
Die QSC AG ist ein umfassender ITK-Dienstleister für den Mittelstand in Deutschland. Ihre Kunden profitieren von einem Komplettangebot aus den Bereichen Telekommunikation, Consulting, Outsourcing und Cloud. Auf der Basis selbst entwickelter Plattformen integriert QSC für ihre Kunden sowohl klassische IT-Applikationen als auch Cloud-Dienste. Dies ermöglicht Unternehmen einen sicheren und auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Weg in die Cloud sowie das „Internet of Things“. Die QSC-eigene Infrastruktur, bestehend aus TÜV- und ISO-zertifizierten Rechenzentren in Deutschland und einem eigenen bundesweiten Sprach-Daten-Netz, bietet zudem höchste Ende-zu-Ende-Sicherheit bei allen Anwendungen. Die Vermarktung erfolgt sowohl im Direktvertrieb als auch über Partner. QSC beschäftigt rund 1.700 Mitarbeiter und ist im TecDAX gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

QSC AG
Dennis Knake
Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Straße 55
50829 Köln
Tel: 0221 669-8285
E-Mail: presse@qsc.de


Zurück