PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

Fast Forward AG setzt bei Smart Metering auf IoT-Plattform „Solucon“ von QSC

Köln, 15. Februar 2016. Die Fast Forward AG, Halle (Saale), Hersteller von Smart Metering Lösungen, setzt künftig auf die Internet of Things(IoT)-Plattform „Solucon“ der Q-loud GmbH, einer hundertprozentigen Tochter des Kölner ITK-Dienstleisters QSC AG. Die Plattform ist spezialisiert auf das Sammeln und Verarbeiten von Daten zur Realisierung digitalisierter Geschäftsmodelle für das Internet der Dinge und Anwendungen im Bereich Industrie 4.0.

Mit der “EnergyCam” hat die Fast Forward AG eine kostengünstige Nachrüstlösung für alle mechanischen Strom-, Gas- und Wasserzähler entwickelt, die mit Hilfe einer integrierten Kamera und eingebauter Texterkennung (Optical Character Recognition/OCR) Zählerstände erfassen und digitalisieren kann. Zur Übertragung und zentralen Bereitstellung der digitalisierten Zählerstände nutzt das Unternehmen künftig die IoT-Plattform Solucon, eine vollständige Eigenentwicklung, die in den TÜV- und ISO-zertifizierten Rechenzentren der QSC AG ausschließlich in Deutschland betrieben wird.

„Dank Solucon haben wir eine zuverlässige IoT-Lösung, um die digitalisierten Zählerstände sicher einzusammeln und zu übertragen“, kommentiert Christoph Ewers, Vorstand der Fast Forward AG, die Kooperation. „Für Versorger, die Wohnungswirtschaft, aber auch andere Dienstleister der Energiewirtschaft bedeutet dies einen deutlich geringeren Entwicklungsaufwand und schnelleres Time-to-Market ihrer Energiemanagement-Systeme, weil sie sich keine Gedanken mehr über Connectivity, intelligente Datenverarbeitung oder Big Data Storage machen müssen.“

Die EnergyCam sendet dabei über eine verschlüsselte Funkfrequenz (128 Bit AES) die Zählerdaten an das Solucon Gateway, das diese dann über eine ebenfalls gesicherte IP-Verbindung direkt an die IoT-Plattform in die Cloud übermittelt. Die gesammelten Daten können dort intelligent weiterverarbeitet und in Echtzeit über mobile Apps oder (Browser-)Anwendungen abgerufen werden. Solucon stellt dafür eine dokumentierte Programmierschnittstelle (REST-API) zur Verfügung, die die Erstellung von individuellen Applikationen ermöglicht.

„Mit Solucon verfügen wir über ein umfangreiches IoT-Portfolio“, ergänzt Q-loud Geschäftsführer Frank Thelen. „Die EnergyCam der Fast Forward AG ist eine hervorragende Ergänzung unseres eigenen Ecosystems zur lokalen Erfassung und Digitalisierung von Zählerdaten. Besonders Versorger und Dienstleister der Energiebranche sowie Unternehmen der Wohnungswirtschaft erhalten damit eine innovative Lösung, die schnell implementiert, beliebig skalierbar und einfach zu managen ist.“

QSC und Fast Forward präsentieren auf der diesjährigen Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft, der E-world energy & water in Essen, vom 16. bis 18. Februar die Metering-Lösung in Halle 1, Stand 418 bei der QSC AG und in Halle 4, Stand 228 bei der Fast Forward AG.

Bildmaterial zur E-World finden Sie unter http://bit.ly/QSCEworld

QSC AG
Die QSC AG ist der Digitalisierer für den deutschen Mittelstand. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Cloud, Consulting, Outsourcing und Telekommunikation begleitet QSC ihre Kunden sicher in das digitale Zeitalter. TÜV- und ISO-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland und ein bundesweites All-IP-Netz bilden die Grundlage für höchste Ende-zu-Ende-Qualität und Sicherheit. Die QSC-Kunden profitieren von innovativen Produkten und Dienstleistungen aus einer Hand. Die Vermarktung erfolgt sowohl im Direktvertrieb als auch über Partner.

Q-loud GmbH
Der beste Service um Dinge zur Industrie 4.0 zu verbinden und somit neue Wertschöpfungs- und Geschäftsmodelle zu ermöglichen: das ist die Mission der Q-loud GmbH. Sie bringt die Produkte und Lösungen ihrer Partner und Kunden ins Internet of Things (IoT). So können vernetzte Produktion, digitalisierte Services und innovative Geschäftsmodelle realisiert werden. Neben der Bereitstellung der SOLUCON Plattform begleitet Q-loud Partner und Kunden bei der Integration von Maschinen, Anlagen und Geräten und unterstützt bei der Realisierung des Solution-Designs. Q-loud ist eine hundertprozentige Tochter der QSC AG.

FAST FORWARD AG
Die FAST FORWARD AG wurde 2010 mit dem Ziel gegründet, Smart Grid-Komponenten zu entwickeln und zu vermarkten, die dem Erfassen und Übermitteln von Verbrauchsdaten im intelligenten Netz dienen. Das Unternehmen mit Sitz in Halle (Saale) gehört zur FAST-Gruppe, die vor 25 Jahren von dem Physiker Matthias Zahn aufgebaut wurde und erfolgreich in den Bereichen Software Security, Video Editing, Personal Video Recorder, Interaktiv-TV sowie Long Term Archiving tätig war bzw. ist. Die Erfahrungen aus diesen früheren Produkten in Sachen Datenübertragung, -sicherheit und Verbraucherakzeptanz flossen auch in die Entwicklung der EnergyCam ein.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

QSC AG
Dennis Knake
Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
T +49 221 669 8285
F +49 221 669 58285
presse@qsc.de
www.qsc.de


Zurück