PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

Handelsunternehmen beeline wechselt in die QSC-Cloud

  • Cloud-Only-Strategie für mehr Agilität bei Wachstum und Innovation
  • Betrieb sämtlicher SAP-Anwendungen und weiterer Systeme durch QSC
  • Wechsel von der Public zur Managed Private Cloud

Köln, 9. Dezember 2019 – Cloud-Only-Strategie für den Handel: Der Modeaccessoire-Anbieter beeline beauftragt die QSC AG mit dem Betrieb sämtlicher SAP-Anwendungen in der Cloud. Dazu verlagert das Handelshaus seine betriebswirtschaftlichen Kernsysteme aus der SAP HANA Enterprise Cloud (HEC) sowie von verschiedenen Dienstleistern und eigenen Ressourcen in die Managed Private Cloud von QSC. beeline ist mit Marken wie SIX, I AM und TOSH sowie White Labels auf 23.000 Verkaufsflächen in 47 Ländern präsent. Das Unternehmen beschäftigt heute 4.500 Mitarbeiter.

Der Auftrag an QSC ist Teil einer umfassenden Modernisierung der beeline-IT. Sie soll das starke Wachstum der 1990 gegründeten Unternehmensgruppe unterstützen. Vitalij Gitschun, Head of IT Operations bei beeline, setzt dazu auf digitale Prozesse und eine agile IT-Infrastruktur: „Bei dieser Dynamik brauchen wir einen kompetenten Cloud-Partner, der den digitalen Wandel mit uns gestaltet. Vertrauen und ein direkter Draht sind da für uns entscheidend.“

Wahlfreiheit für die eigene Cloud-Strategie

Aus der QSC-Cloud bezieht die Gruppe künftig alle Services für SAP S/4HANA, darunter Anwendungen wie Retail, Business Warehouse, dazu SAP-Eigenentwicklungen und Middleware-Komponenten. QSC betreibt die geschäftskritischen Anwendungen des Kunden ausschließlich in den eigenen deutschen Hochsicherheits-Rechenzentren.

„Wir sind stolz auf das Commitment von beeline für unsere Cloud-Services. Das Beispiel zeigt, wie wichtig Unternehmen in Deutschland Servicequalität und digitale Selbstbestimmung bei ihren IT-Services sind. Agile Unterstützung auf Zuruf und die Begegnung auf Augenhöhe sind für unsere Kunden entscheidende Argumente bei der Wahl ihres Cloud-Anbieter“, erklärt Thies Rixen, Mitglied der Geschäftsleitung von QSC.


Unternehmensprofil der QSC AG

Die QSC AG ist der Digitalisierer für den Mittelstand und ermöglicht ihren Kunden, Geschäftsprozesse und Geschäftsmodelle hoch flexibel und effizient weiterzuentwickeln. QSC verfügt über langjährige Technologie- und Anwendungs-Erfahrung in den Bereichen Cloud und Colocation, SAP und Internet of Things. Das umfassende Leistungsportfolio entspricht exakt den Bedürfnissen des Mittelstands im Zeitalter der Digitalisierung: von standardisierten Pay-as-you-use-Services bis hin zu individualisierten Komplett-Lösungen für die Branchen Handel, Produzierendes Gewerbe und Energie. Alle Angebote zeichnen sich durch Ende-zu-Ende-Qualität und hohe Sicherheit aus; die Kundenbeziehungen sind geprägt von Unternehmertum, Serviceorientierung und einem Umgang auf Augenhöhe.
Die QSC AG hat ihren Hauptsitz in Köln und beschäftigt an ihren Standorten in ganz Deutschland insgesamt rund 900 Mitarbeiter.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

QSC AG
Jan Erlinghagen
Pressesprecher
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
T +49 221 669-8119
F +49 221 669-8289
presse@qsc.de


Zurück