PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

Home-Office-Ready im Eiltempo: QSC AG stellt SCHMOLZ + BICKENBACH hunderte Cloud-Arbeitsplätze bereit

  • Schnelle Unterstützung für führenden Spezialstahlproduzenten
  • Sicherer digitaler Arbeitsplatz inklusive Anbindung an Firmen-Applikationen und -Daten in 96 Stunden

Köln, 30. März 2020 – QSC hat ihrem Kunden SCHMOLZ + BICKENBACH, einem weltweit führenden Unternehmen für Speziallangstahl, innerhalb von nur vier Tagen 200 vollständige Cloud-Arbeitsplätze auf Basis von Windows Virtual Desktop geschaffen, die von jedem Endgerät aus hochsicher genutzt werden können. Weitere 450 Mitarbeiter erhielten für ihre Firmen-Notebooks eine VPN-Anbindung für den Zugriff auf die Unternehmens-Infrastruktur. Damit wurde sichergestellt, dass die Mitarbeiter vom Home-Office aus produktiv arbeiten können.

„Mit dem Wechsel zu QSC im vorigen Jahr haben wir Teile unserer IT-Landschaft modernisiert“, so Uwe Grosch, Director Global IT Infrastructure der SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe. „QSC hat uns vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie jetzt erneut tatkräftig unterstützt und uns in kürzester Zeit hunderte zusätzliche, hochsichere digitale Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt.“ Damit sind die Mitarbeiter in der Lage, vom heimischen Arbeitsplatz aus auf ihre gewohnte Desktop-Umgebung inklusive sämtlicher Firmenanwendungen und Daten zuzugreifen.

Schnell-Cloudifizierung durch mittelstandsnahe Services

„Bei diesem Projekt, das wir in Rekordzeit für SCHMOLZ + BICKENBACH gestemmt haben, konnten wir die Vorzüge unseres mittelstandsnahen Cloud-Service-Portfolios erneut voll ausspielen“, so Thies Rixen, Mitglied der Geschäftsleitung von QSC. „So haben wir auf Basis eines erprobten, standardisierten Vorgehens innerhalb von 96 Stunden eine hochmoderne Arbeitsplatzumgebung geschaffen, die gleichzeitig die individuellen Firmen-Applikationen und -Daten des Kunden vollständig abbildet.“

Technologisch hat QSC dabei Digital Workplaces auf Basis von Windows Virtual Desktop, MS Office und der Microsoft-Azure-Cloud erstellt. Für diese Cloud-Services hat QSC zusammen mit der SCHMOLZ + BICKENBACH IT zudem Schnittstellen zu den Legacy-Anwendungen des Stahlkonzerns geschaffen, sodass auch Geschäftsanwendungen wie ERP- und CRM-Systeme über eine einheitliche Oberfläche nutzbar sind. Aus Anwendersicht ist die Bedienung der Cloud-Arbeitsplätze denkbar einfach: Für den Zugriff kann jedes internetfähige Gerät wie Notebook oder Tablet genutzt werden. Auf den Geräten selber werden dabei keinerlei Daten vorgehalten. Der Zugriff erfolgt über verschlüsselte Netzanbindungen.

Wie der Umstieg auf digitale Arbeitsplätze für die Nutzung im Home-Office funktioniert, erfahren Interessierte hier: https://www.qsc.de/homeoffice/


Unternehmensprofil der SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe

Die SCHMOLZ + BICKENBACH Gruppe ist heute einer der führenden Anbieter individueller Lösungen im Bereich Spezialstahl-Langprodukte weltweit. Sowohl bei Werkzeugstahl als auch bei rostfreiem Langstahl zählt der Konzern zu den führenden Herstellern im globalen Markt und gehört zu den beiden größten Unternehmen in Europa für legierten und hochlegierten Edelbaustahl. Mit über 10.000 Mitarbeitern und eigenen Produktions- und Distributions-Gesellschaften in über 30 Ländern auf fünf Kontinenten gewährleistet das Unternehmen die globale Betreuung und Versorgung seiner Kunden und bietet ihnen weltweit ein komplettes Portfolio aus Produktion und Sales & Services. Sie profitieren von der technologischen Expertise des Unternehmens, der weltweit konstant hohen Produktqualität sowie der detaillierten Kenntnis lokaler Märkte.


Unternehmensprofil der QSC AG

Die QSC AG ist der Digitalisierer für den Mittelstand und ermöglicht ihren Kunden, Geschäftsprozesse und Geschäftsmodelle hoch flexibel und effizient weiterzuentwickeln. QSC verfügt über langjährige Technologie- und Anwendungs-Erfahrung in den Bereichen Cloud und Colocation, SAP und Internet of Things. Das umfassende Leistungsportfolio entspricht exakt den Bedürfnissen des Mittelstands im Zeitalter der Digitalisierung: von standardisierten Pay-as-you-use-Services bis hin zu individualisierten Komplett-Lösungen für die Branchen Handel, Produzierendes Gewerbe und Energie. Alle Angebote zeichnen sich durch Ende-zu-Ende-Qualität und hohe Sicherheit aus; die Kundenbeziehungen sind geprägt von Unternehmertum, Serviceorientierung und einem Umgang auf Augenhöhe.
Die QSC AG hat ihren Hauptsitz in Köln und beschäftigt an ihren Standorten in ganz Deutschland insgesamt rund 900 Mitarbeiter.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

QSC AG
Jan Erlinghagen
Pressesprecher
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
T +49 221 669-8119
F +49 221 669-8289
presse@qsc.de


Zurück