PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

Microsoft Teams: Marketing Hype oder Game Changer? QSC stellt Expertenstudie vor

  • Markt-Experten geben praxisnahe Einblicke und Tipps
  • Ziel der Studie: Zusammenarbeit in Unternehmen zum Erfolg führen

Köln, 9. April 2020 – Microsoft Teams hält im Eiltempo Einzug in die Unternehmenswelt. Ob Projektorganisation, Dateiaustausch oder Videokonferenzen: Die App wird mehr und mehr zum De-facto-Standard für die Zusammenarbeit in vielen Unternehmen. Gleichzeitig bietet sie einen Einstieg in die Digitalisierung und Automatisierung unternehmensinterner Prozesse. Allerdings bergen diese vielfältigen Möglichkeiten auch das Risiko, sich bei der Projekteinführung zu verzetteln und die Mitarbeiter mit der Nutzung der Lösung zu überfordern.

Damit das nicht geschieht und Unternehmen MS Teams als gewinnbringendes Tool einsetzen, das die Zusammenarbeit innerhalb von Unternehmen sowie mit Partnern und Kunden zum Erfolg führt, hat QSC jetzt die Expertenstudie „Microsoft Teams: Marketing Hype oder Game Changer?“ herausgegeben. Der Marktbeobachter und Analyst Dr. Andreas Stiehler hat dazu in Zusammenarbeit mit QSC 15 renommierte Digital–Workplace–Praktiker, Dienstleister, Berater und Analysten zu ihren Erfahrungen mit der Anwendung befragt. Heraus kam ein umfassender Ratgeber, der zahlreiche Tipps für Verantwortliche bei der Einführung der Lösung bereithält.

Damit der Game Changer zur Erfolgs-Story wird

„Der Digital Workplace auf Basis flexibler Cloud-Strukturen ist ein zentrales Element in der Digitalisierungsstrategie mittelständischer Unternehmen“, sagt Thies Rixen, Mitglied der Geschäftsleitung von QSC. „Damit die Vorzüge der Collaboration-Lösung Microsoft Teams voll zum Tragen kommen und die Anwendung nahtlos in die bestehende Unternehmens-IT integriert ist, bieten wir Unternehmen ein erprobtes Baukasten-System für die Einführung an.“

Dr. Andreas Stiehler, Lead Analyst der Studie: „Der Einsatz von Microsoft Teams bietet die Möglichkeit, die Projektzusammenarbeit mit modernen Werkzeugen wesentlich effektiver zu gestalten. Aber ohne adäquate Begleitung, so verdeutlichen die Einschätzungen der Experten, sind Wildwuchs und Anwenderfrust vorprogrammiert.” Die Studie bietet vor diesem Hintergrund vielfältige konkrete und praxisnahe Tipps für eine gelingende MS Teams Adoption.

Die gesamte Studie steht hier zum kostenfreien Download zur Verfügung:
https://lp.qsc.de/teamsstudie

Weitere Produktinformationen zu Microsoft Teams:
https://www.qsc.de/msteams/


Unternehmensprofil der QSC AG

Die QSC AG ist der Digitalisierer für den Mittelstand und ermöglicht ihren Kunden, Geschäftsprozesse und Geschäftsmodelle hoch flexibel und effizient weiterzuentwickeln. QSC verfügt über langjährige Technologie- und Anwendungs-Erfahrung in den Bereichen Cloud und Colocation, SAP und Internet of Things. Das umfassende Leistungsportfolio entspricht exakt den Bedürfnissen des Mittelstands im Zeitalter der Digitalisierung: von standardisierten Pay-as-you-use-Services bis hin zu individualisierten Komplett-Lösungen für die Branchen Handel, Produzierendes Gewerbe und Energie. Alle Angebote zeichnen sich durch Ende-zu-Ende-Qualität und hohe Sicherheit aus; die Kundenbeziehungen sind geprägt von Unternehmertum, Serviceorientierung und einem Umgang auf Augenhöhe.
Die QSC AG hat ihren Hauptsitz in Köln und beschäftigt an ihren Standorten in ganz Deutschland insgesamt rund 900 Mitarbeiter.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

QSC AG
Jan Erlinghagen
Pressesprecher
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
T +49 221 669-8119
F +49 221 669-8289
presse@qsc.de


Zurück