PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

Neue Wege in der IP-Telefonie: Aastra-DeTeWe und QSC schließen Kooperationsvertrag.

Technologiepartnerschaft für höchsten Komfort und maximale Sicherheit in der IP-Telefonie / Zertifizierung ausgewählter ITK-Systeme von Aastra-DeTeWe.

Köln, 23. August 2007. Die Aastra DeTeWe GmbH, Berlin, einer der weltweit führenden Hersteller von ITK-Systemen, und der Telekommunikations-Dienstleister QSC AG, Köln, haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Mit dieser Vereinbarung besiegeln die beiden Unternehmen ihre enge Zusammenarbeit bei der Vermarktung von Kommunikationssystemen auf IP-Basis. Ein wichtiger Inhalt der Kooperation ist die Zertifizierung der ITK-Lösungen von Aastra-DeTeWe mit dem von QSC angebotenen Voice over IP-Sprachportfolio 'IPfonie'.

Unter dem Namen 'IPfonie extended' bietet QSC durchwahlfähige IP-Anlagenanschlüsse auf SIP-Basis (Session Initiation Protocol) an. Dabei werden die Endgeräte der IP-Telefonanlagen von Aastra-DeTeWe jetzt direkt über das IP-Protokoll des Netzbetreibers angesprochen. Daher sind auf Kundenseite keine Integrated Access Devices (IAD) mehr erforderlich. Somit steht Kunden in Verbindung mit ausgewählten Kommunikationslösungen von Aastra-DeTeWe jetzt eine Alternative zu herkömmlichen S2M-Anlagenanschlüssen zur Verfügung. Das mit IPfonie extended von QSC unterstützte 'SIP-Trunking' verlangt nur noch einen Account, über den sich in IP-Telefonanlagen zahlreiche Endgeräte mit eigenen Durchwahlnummern verwalten lassen. Bei herkömmlichen SIP-Accounts dagegen muss sich jedes Endgerät mit einem eigenen Zugang am Telefonie-Server anmelden. Ein Vorteil, der klar auf der Hand liegt, setzen Unternehmen damit doch heute schon auf zukunftsweisende Technologien. Der herkömmliche Telefonanschluss wird, nach Umsetzung der seit September 2006 regulierten Vorgabe der Bundesnetzagentur zur Entbündelung der Netzdienste, überflüssig.

"Dank der Kooperation zwischen Aastra-DeTeWe und QSC können unsere Kunden auf ein perfektes Zusammenspiel zwischen Anlagenhersteller und Netzprovider vertrauen. Mit Aastra-DeTeWe haben wir hier einen Vertragspartner gewonnen, der zu den Pionieren in der Umsetzung von SIP zählt. Unsere beiden Unternehmen werden auch bei künftigen Entwicklungen konsequent zusammenarbeiten und ihre Produkte zuverlässig aufeinander abstimmen", begrüßt Bernd Puschendorf, Vorstand Vertrieb und Marketing bei QSC, die jetzt vertraglich vereinbarte Kooperation.

"Die aus technischer Sicht sehr tiefgreifende Zertifizierung unserer IP-Kommunikationssysteme mit IPfonie von QSC hat für unsere gemeinsamen Kunden den Vorteil, dass in der IP-basierten Kommunikation die umfangreichen Funktionalitäten der Anlagen weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Dank abgestimmter Roadmaps bei der gemeinsamen Entwicklung von NextGenerationNetwork-Lösungen (NGN) ist damit auch ein hoher Investitionsschutz garantiert", formuliert Christian Fron, Vice President bei der DeTeWe Communications GmbH in Berlin, den Nutzen der Zusammenarbeit für die gemeinsamen Kunden beider Unternehmen. "Als einer der bundesweit führenden Telekommunikations-Dienstleister ist QSC für uns in der SIP-Telefonie ein idealer Partner."

Über die QSC AG
Die QSC AG, Köln, bundesweiter Telekommunikations-Dienstleister mit eigenem DSL-Netz, bietet Geschäftskunden und anspruchsvollen Privatkunden die gesamte Palette hochwertiger Breitbandkommunikation an. Für Unternehmen realisiert QSC komplette Standort-Vernetzungen (VPN), betreibt Sprach- und Datendienste und stellt Standleitungen in unterschiedlichen Bandbreiten zur Verfügung. Privatkunden profitieren von hochwertigen DSL-Anschlüssen inklusive VoIP-Anwendungen (Voice over IP). Darüber hinaus stellt QSC im Wholesale-Geschäft auf Grundlage ihres eigenen Netzes Carrieren, ISPs sowie marktstarken Vertriebspartnern im Privatkundenmarkt hochwertige Vorprodukte bereit. Seit dem Erwerb der Mehrheit an der Broadnet AG hat QSC zudem Zugang zu einem Richtfunk-Netz in 42 Regionen Deutschlands. QSC bietet ihre Leistungen nahezu flächendeckend an, erreicht zusammen mit der Broadnet AG in dem eigenen Breitband-Netz über 200 Städte Deutschlands und beschäftigt derzeit 800 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2006 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 262,5 Mio. Euro und plant für 2007 einen Jahresumsatz von über 350 Mio. Euro. QSC ist im TecDAX gelistet.

Über die Aastra-DeTeWe-Gruppe
Die Aastra-DeTeWe-Gruppe in Deutschland besteht aus den Unternehmen Aastra DeTeWe GmbH und der DeTeWe Communications GmbH, jeweils mit Firmensitz in Berlin.
Die Aastra DeTeWe GmbH ist ein führender Hersteller von Telekommunikationssystemen für die gesamte Bandbreite von VoIP-Lösungen wie Kommunikations-Servern, Gateways, Systemendgeräten und prozessorientierten Software-Lösungen für Business- und anspruchsvolle Privatkunden. Bei der Entwicklung von Produkten und Lösungen steht das Ziel im Vordergrund, die Kommunikationsprozesse von Unternehmen und Organisationen aller Größenordnungen zu optimieren und Kosten zu senken. Mehr unter www.aastra-detewe.de
Die DeTeWe Communications GmbH ist ein herstellerunabhängiger ITK-Systemintegrator mit bundesweiten Niederlassungen und einem umfassenden Dienstleistungsportfolio bis hin zu Managed Service Angeboten. Mehr unter www.detewe-communications.de

Aastra Technology Limited (TSX: "AAH"), mit Hauptsitz in Concord, Ontario, Kanada ist ein international agierendes Unternehmen, das zu den führenden Anbietern auf dem Telekommunikationsmarkt zählt. Aastra entwickelt und liefert innovative Lösungen, die den Kommunikationsbedürfnissen von kleinen und großen Unternehmen weltweit entsprechen. Aastras Angebot an offenen, auf Standards basierenden Lösungen umfasst IP- und traditionelle Telekommunikationsprodukte, angefangen bei Endgeräten über ITK-Systeme bis hin zu den dazugehörigen Applikationen. Aastra-Lösungen ermöglichen es Unternehmen, ihre Prozesse durch effizientere Kommunikation zu optimieren. Für zusätzliche Informationen besuchen Sie unsere Website unter http://www.aastra.com

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Stefanie Kowallick
Communications Manager
Aastra DeTeWe GmbH
DeTeWe Communications GmbHv Zeughofstr. 1, 10997 Berlin
Tel: +49 (0)30 6104 5497
Fax: +49 (0)30 6104 2220
E-mail: dpresse@aastra.com
www.aastra-detewe.de
  Dennis Knake
Unternehmenskommunikation
QSC AG
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Tel: +49 (0)221 66 98 285
Fax: +49 (0)221 66 98 289
E-Mail: presse@qsc.de
www.qsc.de


Zurück