PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

Online-Gaming in nervenaufreibender Perfektion

QURT, das Breitband-Portal der QSC AG, präsentiert exklusiv die besten Spiele der diesjährigen Game-Weltmeisterschaft der CPL Holland 2001

Köln, 23. 05. 2001. Am 12. und 13.05.2001 trafen die stärksten Quake 3-Spieler der Welt aufeinander, um den derzeit führenden Gamer unter sich zu ermitteln - so klangvolle Namen wie Fatality (dem bisher besten Profi-Gamer weltweit), Lakerman, Kane, if22 und einige mehr waren darunter. Diese Begegnung fand im Rahmen der CPL Holland 2001 (Cyber-Athletes Professional League), die Liga der professionellen Online-Gamer, bei Amsterdam statt.

Exklusiv bei WWW.QURT.DE, dem Breitband-Portal der QSC AG, beginnt ab Freitag, dem 25.05.2001 um 18.00 Uhr die Berichterstattung der besten Spiele der vergangenen CPL.

Zunächst wird das Spiel Kane vs if22 im Winner Bracket zu sehen sein. Das Interview, das Kane direkt nach dem Spiel gegeben hat und sich dort einigen generellen Fragen zum Turnier und seiner Art zu spielen stellte, wird in den nächsten Tagen folgen.

Am kommenden Freitag kann man dann zur selben Uhrzeit Zeuge der Auseinandersetzung zwischen Laker und Fat werden. Ein nervenaufreibendes Spiel, auf das die komplette Gamer-Gemeinde bereits mit Spannung wartet.

Allerdings ist dies erst der Start in Richtung Berichterstattung von großen Game-Events in Form von bewegten Bildern. Konnte man sich bisher nach den Spielen "nur" Demos anschauen, die in ihrer Perspektive immer eingeschränkt waren, wird man in Zukunft wohl mehr und mehr in den Genuss kommen, derartige Sportereignisse auch live verfolgen zu können! QURT macht's möglich.

Mit diesem Engagement treibt die QSC AG, die bereits Partner der ESPL ist, den kompletten Bereich eSports weiter nach vorne. Auf die Frage, wann mit dem nächsten Spiel zu rechnen ist, entgegnet Oliver Bröhl, Projektmanager QURT von QSC: "Am Freitag wird auf qurt.de gegen 18:00 Uhr das Spiel Lakerman vs Fatality online gehen. Die weiteren Spiele folgen dann nach und nach."

In Zukunft wird der 18:00 Uhr-Termin für Liebhaber der CPL wohl die wichtigste Uhrzeit werden!

Voraussetzung, um die Spiele in optimaler Qualität erleben zu können, ist ein breitbandiger Internetanschluss mit mindestens 700 kbit/s* Downstream. Exklusiv für Nutzer eines Q-DSL Anschlusses von QSC liegen die Spiele allerdings in einer Qualität von 1500 Kbit/s* vor.

Hintergrundinformation:

Die QSC AG (QSC) ist ein professioneller DSL-Anbieter in Deutschland. Diese Technologie nutzt die 'letzte Meile' auf Basis des entbündelten Netzzuganges und beschleunigt den Datenverkehr über die normale kupferbasierte Teilnehmeranschlussleitung auf ein Vielfaches der heute üblichen Geschwindigkeiten. QSC bietet Geschäfts- und Privatkunden breitbandige Standleitungs-verbindungen in und aus dem Internet von 128 Kilobit pro Sekunde bis zu 2,3 Megabit pro Sekunde*. Das Unternehmen hat bisher die 40 größten Städte Deutschlands mit seinem Breitband-Netz abgedeckt und erreicht damit über 20 Millionen potentielle Nutzer.
Seit April 2000 ist QSC am Neuen Markt [QSC] in Frankfurt und der New Yorker Nasdaq [QSCG] notiert. Der Börsengang erhöhte das Eigenkapital um mehr als 280 Millionen Euro auf über 420 Millionen Euro.

www.qurt.de ist das Breitbandportal der QSC AG. Als professioneller DSL-Provider bietet das Kölner Unternehmer Breitbandzugänge auf der Basis von DSL-Technologie an. Diese Highspeed-DSL-Leitungen mit Übertragungsraten von bis zu 2,3 Mbit/s* ermöglichen einen schnellen und effizienten Austausch von großen Datenmengen. Das ist die Voraussetzung für die Übertragung und hochwertige Wiedergabe von bewegten Bildern. Das Portal QURT ist zugänglich für alle Internetuser - Inhalte in 300/500/700 kbit/s*. Gleichzeitig bietet QURT auf der "letzten Meile" exklusiv für QSC-Kunden dedizierte Services in TV-Qualität an, d.h. ausgewählte Entertainment-Inhalte (Kurzfilme, Live-Konzerte, Sport-Mitschnitte, Online-Games) in Vollbildversion mit 1500 kbit/s*.

(*) Wir weisen darauf hin, dass die genannten Übertragungsraten von der Leistungsfähigkeit der anbietenden Server abhängt.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

QSC AG
Uta Teigel
Corporate Communications
Tel.: 0221/6698-281
Fax: 0221/6698-289
E-Mail: presse@qsc.de

Zurück