PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

Q-loud auf der E-world 2019: Smarte IoT-Lösungen für Städte und Energiewirtschaft

  • Retrofit-Lösungen für das Energiemanagement
  • IoT-Ökosystem für die Smart City
  • E-world, Essen, 5.-7.2.2019 - Q-loud Halle 5, Stand 410

Köln, 31. Januar 2019 – Q-loud, das IoT-Tochterunternehmen der QSC AG, zeigt auf der diesjährigen E-world einfach anwendbare IoT-Lösungen für die Energiewende. So lesen die Retrofit-Lösungen zur Zählerstanderfassung an bestehenden Energiezählern, die so genannten Energycams, Gas- und Stromverbräuche automatisiert aus. Unternehmen, kommunale Energieversorger sowie die Immobilienwirtschaft sind damit in der Lage, auch ohne Investitionen in neue Energiezähler Verbräuche mehrmals täglich zu erfassen. Die Daten werden mit End-to-End-Security an den IoT-Hub von Q-loud übermittelt und lassen sich auf beliebigen Cloud-Plattformen weiterverarbeiten. Anwender sind damit beispielsweise in der Lage, unnötig hohe Energieverbräuche aufzudecken. Bei zahlreichen Unternehmen und Institutionen – u.a. am Münchener Flughafen –sind die Energycams von Q-loud bereits erfolgreich im Einsatz. Showcases zeigt der IoT-Anbieter auf der E-world in Halle 5 am Stand 410. Die europäische Leitmesse für die Energiewirtschaft findet vom 5. bis 7. Februar 2019 in Essen statt.

Lösungen für die intelligente Stadt von Morgen

Gemeinsam mit Partnern zeigt Q-loud zudem, wie eine intelligent vernetzte Stadt von Morgen aussehen kann. So übermitteln beispielsweise Sensoren an Altglascontainern permanent die Füllstände. Unnötige Fahrten zu leeren Containern oder überlaufende Container gehören damit der Vergangenheit an. Vernetzte Bewegungssensoren an Straßenlaternen erkennen, ob eine Beleuchtung notwendig ist und senken den Energieverbrauch sowie die Kosten der Städte. Die Daten aus den jeweiligen Sensoren der Partnerunternehmen eluminocity bzw. Zolitron Technology, die ebenfalls mit vor Ort sind, werden per NB-IoT (Narrow Band) übertragen und laufen ebenfalls im Q-loud IoT-Hub zusammen.

Dr. Myriam Jahn, Vorsitzende der Geschäftsführung von Q-loud: „Das hier geschaffene Ökosystem zeigt auf, wie eine intelligente Stadt von Morgen schon heute Realität sein kann. Gemeinsam mit unseren Partnern und unserer IoT-Plattform sind Städte und Gemeinden in der Lage, ihre Abläufe zu optimieren und ihre Ausgaben sinnvoll zu senken – inklusive schnellem Return-on-Invest.“ Eine größere deutsche Stadt hat dieses Ökosystem aus IoT-Lösungen bereits erfolgreich getestet. Zu den Smart-Energy-Lösungen zeigt Q-loud ebenfalls Showcases an ihrem Messestand.

Interessenten können sich hier anmelden und erhalten bei einer Terminvereinbarung ein kostenfreies Ticket zur E-world: https://www.q-loud.de/E-world2019


Unternehmensprofil der QSC AG

Die QSC AG ist der Digitalisierer für den deutschen Mittelstand. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Cloud, Internet of Things, Consulting, Telekommunikation und Colocation begleitet QSC ihre Kunden sicher in das digitale Zeitalter. Eine cloudbasierte Bereitstellung sämtlicher Services bietet erhöhte Schnelligkeit, Flexibilität und Verfügbarkeit. Eigene TÜV- und ISO-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland sowie das bundesweite All-IP-Netz der QSC AG bilden dabei die Grundlage für höchste Ende-zu-Ende-Qualität und Sicherheit. Die Kunden profitieren von innovativen Produkten und Dienstleistungen aus einer Hand, die sowohl im Direktvertrieb als auch über Partner vermarktet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

QSC AG
Jan Erlinghagen
Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
T +49 221 669-8119
F +49 221 669-8289
presse@qsc.de


Zurück