PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

Q-loud GmbH übernimmt die EnergyCam Technologie von der Fast Forward AG

  • Vereinbarung betrifft Produkte, Patente und Fertigungsrechte
  • Ausgereifte Technologie macht herkömmliche Energiezähler fit fürs Internet of Things
  • Substantielle Stärkung des Full-Stack-Portfolios von Q-loud für den Energiemarkt

Köln, 11. Januar 2017 - Die Q-loud GmbH, Anbieter eines Full-Stack-Portfolios im Internet of Things (IoT) und Tochter der QSC AG, übernimmt die EnergyCam-Technologie von der Fast Forward AG, um ihr Lösungsangebot im Geschäftsbereich Energieeffizienz weiter zu stärken.

Beide Unternehmen verbindet seit Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft zur digitalen Ablesung konventioneller Strom-, Gas-, Wasser-, Öl- und Betriebsstundenzähler mit Hilfe des Retrofit-Ansatzes. Dafür werden die Zähler nachträglich mit einer speziellen Kamera ausgestattet, die die Zählerstände fotografiert und per eingebauter Texterkennung digitalisiert.

Die Übertragung und zentrale Bereitstellung der digitalisierten Zählerstände erfolgt über die von Q-loud entwickelte IoT-Plattform. Das System erfasst die ausgelesenen Daten und überträgt sie verschlüsselt über ein Standard-Gateway kabellos per WiFi oder LTE in die IoT-Cloud. Dort stehen die Daten für die weitere Bearbeitung oder zum Auslesen über eine Standardschnittstelle bereit. Alternativ ist zudem die einfache Visualisierung in einem Standardportal oder der Export als Datensatz möglich.

Die jetzige Übernahme umfasst die komplette Übernahme der EnergyCam Produkte sowie der entsprechenden Zubehörteile inklusive Technologie (Patente) und Fertigungsrechte, so dass sie ab sofort exklusiv vom Kölner IoT-Spezialisten angeboten werden. Q-loud garantiert dabei Kunden und Interessenten Kontinuität und Planungssicherheit beim Einsatz der bestehenden Lösungen.

Gleichzeitig betont Christian Pereira, Geschäftsführer der Q-loud GmbH: „Unser mittelfristiges Ziel ist es, die vorhandene Technologie weiter zu perfektionieren!“ Das Interesse im Markt insbesondere an dem Retrofit-Ansatz sei groß. Pereira erläutert: „Transparenz und Management von Energie ist nur möglich, wenn alle relevanten Daten sehr schnell erhoben werden, unabhängig davon, um welche Verbrauchsart – Strom, Gas, Wasser oder Wärme – es sich handelt. Unsere Lösung bietet genau das. Sie ist unmittelbar einsatzbereit und von der Verbrauchsart unabhängig.“ Dies sei für Energieversorgungsunternehmen oder Immobilienverwalter besonders interessant.

Q-loud auf der E-world

Kunden und Interessenten können sich bereits auf der E-world energy & water in Essen vom 07. bis 09. Februar auf dem Stand der Q-loud GmbH (Halle 6, Stand 311) über die EnergyCam Technologie als Bestandteil des Full-Stack-Portfolios informieren.

Unternehmensprofil der Q-loud GmbH
Accelerating Digital Leadership – das ist die Mission der Q-loud GmbH, einem Tochterunternehmen der QSC AG. Hierzu bietet die Q-loud GmbH einen Full-Stack-Service zur Realisation von Smart Products und digitalen Geschäftsmodellen im Internet of Things (IoT). Das Ende-zu-Ende-Angebot umfasst Transformationsberatung, Soft- und Hardwarekompetenz, Standard-Hardware, nach IT-Analystenmeinung eine der führenden IoT-Plattformen, sowie Security bis hin zur Fertigung von Smart Products für den Weltmarkt. Als Tochterunternehmen der QSC AG profitiert die Q-loud GmbH von der jahrzehntelangen Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Cloud, Internet of Things, Consulting und Telekommunikation. TÜV- und ISO-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland und ein bundesweites All-IP-Netz stehen für höchste Ende-zu-Ende-Qualität und Sicherheit.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

QSC AG
Jan Erlinghagen
Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Straße 55
50829 Köln
T +49 221 669 8119
F +49 221 669 8289
presse@qsc.de
www.qsc.de


Zurück