PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

QSC erweitert Vorstand

Köln, 18. August 2011 - Arnold Stender und Thomas Stoek sind zum 1. September 2011 in den Vorstand der QSC AG berufen worden. Sie werden die vertriebliche und operative Entwicklung der QSC-Gruppe hin zu einem führenden deutschen ITK-Anbieter für den Mittelstand vorantreiben.

Arnold Stender wird den indirekten Vertrieb verantworten und zu seinen Aufgaben wird es vorrangig gehören, den Vertrieb über Vertriebspartner zu intensivieren sowie neue Vertriebskanäle für das um IT-Produkte und Cloud Services erweiterte Produkt-Portfolio zu erschließen. Sämtliche ITK-Produkte der QSC-Gruppe sollen gemäß den unterschiedlichen Kundenbedürfnissen über die jeweils geeigneten Vertriebskanäle vermarktet werden. Stender zeichnet zudem für das gesamte Produktmanagement, TK-Auftrags- und Kundenmanagement sowie Marketing verantwortlich.

Arnold Stender (46) leitete seit 2007 die Business Units Produkte und Wholesale der QSC AG; zuvor war er Vorstand Vertrieb und Marketing bei der Broadnet AG, die 2006 von QSC übernommen wurde. Stender war u.a. bei Freenet, Bertelsmann und Mediaways für den Aufbau neuer Geschäftszweige sowie den Vertrieb innovativer Produkte verantwortlich. Arnold Stender ist Diplom-Physiker.

Thomas Stoek, Vorstandsvorsitzender der INFO AG, übernimmt zusätzlich zu dieser Funktion die Verantwortung für den direkten Vertrieb der QSC-Gruppe. Dies umfasst die Business Unit Managed Services der QSC AG, die Leistungen der INFO AG und der IP Partner AG. Ziel ist es, mittelständischen Unternehmen ein komplettes Leistungs-Portfolio für ihre gesamten ITK-Anforderungen zu bieten - von der Sprach-Daten-Kommunikation über Housing, Hosting bis zu IT-Outsourcing und IT-Consulting.

Thomas Stoek (46) ist seit Januar 2010 im Vorstand der INFO AG und hat im Juli 2011 den Vorstandsvorsitz erhalten. Stoek verfügt über 20 Jahre IT-Erfahrung in nationalen und internationalen Unternehmen, u.a. bei Guardian iT (SunGard) in London, Esker in Lyon sowie den Zend Technologies, Tel Aviv. Thomas Stoek ist Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik.

Herbert Brenke, Aufsichtsratsvorsitzender der QSC AG, begründet die Personalentscheidungen: "Die Erweiterung des Vorstands unterstreicht die konsequente Weiterentwicklung der QSC zu einem integrierten ITK-Anbieter."

Kurzprofil
QSC - ITK-Lösungen für den Mittelstand

Die QSC AG, Köln, bietet mittelständischen Unternehmen umfassende ITK-Services - von der Telefonie, Datenübertragung, Housing, Hosting bis zu IT-Outsourcing und IT-Consulting. Mit ihren Tochtergesellschaften INFO AG, einem IT-Full-Service Provider mit Sitz in Hamburg, und IP Partner AG, Housing- und Hosting-Spezialist mit Sitz in Nürnberg, zählt die QSC-Gruppe zu den führenden mittelständischen Anbietern von ITK-Leistungen in Deutschland. QSC bietet maßgeschneiderte Managed Services für individuelle ITK-Anforderungen und ein umfassendes Produkt-Portfolio für Kunden und Vertriebspartner, das sich modular dem jeweiligen Kommunikations- und IT-Bedarf anpassen lässt. QSC bietet ihre Dienste auf Basis eines eigenen Next Generation Networks (NGN) an und betreibt eine Open-Access-Plattform, die unterschiedlichste Breitband-Technologien miteinander verbindet. Die QSC AG beschäftigt rund 1.300 Mitarbeiter und ist im TecDAX gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

QSC AG
Claudia Isringhaus
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Tel.: 0221 6698-235
Fax: 0221 6698-009
E-Mail: presse@qsc.de


Zurück