PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

QSC gewinnt ECE als neuen Großkunden

Köln, den 01.12.2004 - Die Kölner QSC AG, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem DSL-Netz, startete im März 2004 mit dem Roll Out der Vernetzung der Shopping Center der ECE Projektmanagement G.m.b.H. und Co. KG (ECE), Hamburg, auf Basis eines MPLS basierenden VPN.

Innerhalb von nur drei Monaten wurde dabei der überwiegende Teil der ca. 90 Standorte in ein neues, effizientes Breitbandnetz integriert. Im Rahmen des Roll Out sind dabei neben einer Vielzahl von deutschlandweiten Centern und Projektbüros auch diverse Center, Projektbüros und Niederlassungen im Ausland (Polen, Tschechien, Ungarn, Russland, u.s.w.) flexibel in das Netz mit eingebunden worden.

Das Ziel von ECE war es, mit der Beauftragung der Neustrukturierung des Netzes einen qualitativ hochwertigen, verlässlichen und flexiblen Partner zu finden, mit dem es gelingt, den nationalen und internationalen Expansionsaktivitäten des Unternehmens Rechnung zu tragen. Das von der QSC präsentierte und implementierte Konzept erfüllt diese Anforderungen. Weitere Standorte können problemlos direkt in das VPN oder, je nach Anforderung, über eine zentral von QSC gemanagte Firewall eingebunden werden.

Zusätzlich zu dem geschlossenen VPN und der gemanagten Firewall wurde ein zentraler Internetzugang in der Hamburger Zentrale eingerichtet. Dadurch wurden bestehende Prozesse vereinfacht, Schnittstellen konsolidiert, die Flexibilität erhöht und Kosten minimiert.
Somit bietet das von QSC voll gemanagte Gesamtkonstrukt eine für ECE sichere und zuverlässige sowie effiziente und kostengünstige Netzinfrastruktur.



Über ECE

Die ECE entwickelt, plant, realisiert, vermietet und managt seit 1965 große Shopping-Center. Mit 76 innerstädtischen Shopping-Centern, Galerien, Passagen, Bahnhöfen und Stadtteilzentren im Management ist das Unternehmen europäischer Marktführer auf diesem Gebiet. In allen ECE-Centern in Deutschland, Polen, Ungarn, der Türkei und Katar zusammen erwirtschaften ca. 7.200 Geschäfte auf einer Verkaufsfläche von insgesamt 2,2 Millionen qm einen Jahresumsatz von 8,4 Milliarden Euro. Zu den von der ECE betriebenen Centern zählen u.a. die Potsdamer Platz Arkaden in Berlin, die Promenaden im Hauptbahnhof Leipzig und die Altmarkt-Galerie in Dresden. 13 weitere Galerien sind in Bau oder Planung, darunter auch Projekte in Tschechien und Österreich.

Außer Einkaufszentren entwickelt und realisiert die ECE auch moderne und funktionale Logistikzentren, Industriebauten, Bürohäuser und Konzernzentralen, Verkehrsimmobilien, Fernsehstudios und anderen hochspezielle Gebäudetypen.


Über QSC
Die QSC AG (QSC), Köln, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem DSL-Netz, bietet Unternehmen und anspruchsvollen Privatkunden umfassende Breitbandkommunikation an: von Standleitungen in verschiedenen Bandbreiten, über Sprach- und Daten-Dienste bis hin zu individuellen Vernetzungen von Unternehmen (VPN). QSC bietet Geschäftskunden ihre Leistungen nahezu flächendeckend, zum Teil in Kooperation mit anderen TK-Anbietern, an und erreicht mit ihrem eigenen Breitband-Netz 60 Städte Deutschlands. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 360 Mitarbeiter und ist seit März 2004 im TecDAX, dem Index der 30 führenden börsennotierten Technologie-Unternehmen Deutschlands, gelistet.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:
QSC AG
Claudia Zimmermann
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Fon: 0221/6698-235
Fax: 0221/6698-289
Mail: presse@qsc.de


Zurück