PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

QSC gibt erneut Vertriebspartnerschaft bekannt <BR> Mit ccn in München und Berlin präsent

Die QS Communications AG (QSC), Deutschlands erster Anbieter von High-Speed SDSL-Zugängen fürs Internet, und die in München angesiedelte computer consultant network GmbH (ccn) gaben heute ein umfangreiches, langfristiges Koopera-tionsabkommen bekannt. Ziel der Zusammenarbeit ist die gemeinsame Vermarktung von speedw@y, einem Produkt, das breitbandige Anwendungen auf der 'letzten Meile' ermöglicht.

Die Kölner QSC hat einen neuen Vertriebspartner gewonnen: Im Rahmen des 'speedw@y-Partner-Programms' konnte die Münchner ccn als neuer Kooperationspartner gewonnen werden. ccn ist außerdem in Berlin vertreten und wird auch dort in Kürze mit speedw@y an den Start gehen. "Mit ccn haben wir einen weiteren strategischen Partner gewinnen können", freut sich Torsten C. Scheuermann, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei QSC, "ccn wird uns nicht nur beim Vertrieb von speedw@y unterstützen, sondern auch eigene Internet-Lösungen in München und Berlin entwickeln und anbieten."

ccn existiert seit 1993 und gilt als einer der führenden Internet-Service Provider. Das Unternehmen betreibt einen leistungsstarken Internet-Service-Knoten in München. Heute versteht sich ccn als Internet-Systemintegrator und bietet neben dem Zugang zum WWW und Webhosting alle Facetten des internetbasierten Informations- und Wissensmanagements. Zu den namhaften Kunden der Münchner gehören u.a. Bertelsmann, Ariola, Diamond Multimedia und Focus Online.

Nachdem QSC den speedw@y-Roll-Out kürzlich in Köln gestartet hat, legt das Unternehmen nun ein hohes Tempo bei der Implementierung der innovativen SDSL-Technologie und damit der effektiven Nutzung der sogenannten ‚letzten Meile' vor. Bis Mitte 2000 soll die Breitbandtechnologie, die das normale Telefon-Kupferkabel um bis zu 35 mal schneller macht als ISDN, in 40 deutschen Städten verfügbar sein. Hierzu investiert QSC mehr als eine halbe Milliarde Mark. Technologische Basis für speedw@y ist SDSL (Symmetric Digital Subscriber Line) - eine der leistungsstärksten unter den sogenannten xDSL-Technologien. SDSL liefert nicht nur Übertragungsraten von bis zu 2,3 Mbit/s*, sondern auch gleich hohe, eben symmetrische Up- und Downstreamraten.

"Mit speedw@y von QSC haben wir ab sofort die Möglichkeit", kommentiert Dr. Roland J. Kupfer, Senior Sales Manager bei ccn, die Kooperation, "unseren Kunden in München und Berlin breitbandige Zugänge für hochwertige Internet-Lösungen anzubieten."

(*) Wir weisen darauf hin, dass die genannten Übertragungsraten von der Leistungsfähigkeit der anbietenden Server abhängt.

Kontakte:

QSC AG
Uta Teigel
Corporate Communication
Tel.: +49 (0) 221 - 66 98 - 280
Fax: +49 (0) 221 - 66 98 - 289
E-Mail: presse@qsc.de


Zurück