PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

QSC-Hauptversammlung: Konzentration auf Geschäftskunden zahlt sich aus

Köln, 15. Mai 2003. "Die Entscheidung von QSC, sich als Telekommunikations-Anbieter für Geschäftskunden aufzustellen, war absolut richtig", erklärte der Vorstandsvorsitzende der QSC AG, Dr. Bernd Schlobohm, zu Beginn seiner Rede auf der heutigen Hauptversammlung in Köln. Vor knapp 200 Aktionären (Präsenzquote: knapp 60 Prozent) verwies er auf die 60-prozentige Umsatzsteigerung im abgelaufenen Geschäftsjahr sowie die deutlich verbesserte Ergebnissituation: "Mit dieser Ausrichtung entziehen wir uns dem desaströsen Preiskampf im Privatkundenmarkt und sind außerdem in der Lage, die Wertschöpfung pro Kunde deutlich zu erhöhen." Als wesentlichen Vorteil von QSC im Wettbewerb um Geschäftskunden sieht Schlobohm das eigene Netzwerk: "Mit unserer Infrastruktur sind wir konkurrenzlos." QSC erschließe 46 deutsche Städte nahezu flächendeckend selbst und könne so in hoher, sogenannter "Ende-zu-Ende"-Qualität Breitband-Dienstleistungen anbieten. Die Alleinstellung von QSC ermögliche 2003 trotz Konjunkturschwäche eine Fortsetzung des Wachstumskurses. Zentrales Ziel sei das Erreichen des Break-Even im vierten Quartal diesen Jahres. Für QSC-Vorstandschef Schlobohm steht fest: "Die QSC AG bietet ein valides, zukunftsfähiges und daher hoch attraktives Geschäftsmodell. QSC wird diesen ökonomischen Winter überleben und weiter wachsen!"

Die Hauptversammlung billigte mit großer Mehrheit alle Tagesordnungsordnungspunkte. Sie erneuerte unter anderem die Ermächtigung des Vorstands zum Erwerb eigener Aktien, ein wichtiges Instrument insbesondere bei Akquisitionen. Zugleich schuf sie die Voraussetzungen für eine elektronische Stimmabgabe bei künftigen Hauptversammlungen sowie deren  Übertragung ins Internet.

Die Rede von Dr. Bernd Schlobohm können Sie hier als PDF-Datei (ca. 283 KB) herunterladen. Die Rede von Markus Metyas können Sie hier als PDF-Datei (ca. 90 KB) herunterladen.

Kurzprofil

Die QSC AG (QSC), Köln, bietet Geschäfts- und Privatkunden über das Telefonkabel breitbandige Standleitungsverbindungen, innovative Dienste und individuelle Lösungen in höchster Qualität. Das Unternehmen versorgt mehr als 40 der größten Städte Deutschlands mit seinem Breitband-Netz und kann damit über ein Viertel der Gesamtbevölkerung erreichen. Seit dem Erwerb des Telekommunikationsanbieters Ventelo Ende 2002 bietet QSC auch Sprachtelefonie an. QSC beschäftigt derzeit 400 Mitarbeiter.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

QSC AG 
Claudia Zimmermann
Unternehmenssprecherin
Fon: 0221/6698-235
Fax: 0221/6698-289
Mail: presse@qsc.de


Zurück