PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

QSC macht DSL-Lösungen für Freiberufler und kleine Unternehmen noch günstiger

Köln, 2. Juli 2002. Die QSC AG erleichtert jetzt Freiberuflern und kleinen Unternehmen den Einstieg in eine qualitativ hochwertige Alternative zum herkömmlichen Internet-Zugang via ISDN oder zu anderen DSL-Angeboten. Mit einem deutlich gesenkten monatlichen Netto-Grundpreis von 49 Euro (rund 57 Euro brutto) geht das Produkt Q-DSL Office neu an den Start. Bisher betrug der monatliche Grundpreis 99 Euro brutto.

Kleinere Unternehmen, die auf die schnelle Beschaffung und den Austausch von Informationen über das Internet angewiesen sind, erhalten mit Q-DSL Office eine maßgeschneiderte Lösung für ihre Netzwerke mit bis zu zehn Arbeitsplätzen. So zählen beispielsweise Unternehmensberatungen, Architekturbüros, Kanzleien Werbeagenturen, Multimediaunternehmen und IT-Firmen zur Zielgruppe, für die eine höhere Datenübertragungsgeschwindigkeit als bei ISDN, zuverlässige Verbindungen und vor allem kalkulierbare Kosten wichtig sind.

Q-DSL Office bietet Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 1.536 kbit/s zum Teilnehmer (Downstream) und bis zu 256 kbit/s ins Netz (Upstream). Mit dieser Kombination ist Q-DSL Office anderen preislich vergleichbaren DSL-Angeboten überlegen.

Der monatliche Grundpreis von 49 Euro enthält bereits ein Daten-Übertragungsvolumen von 1.000 MB. Jedes weitere Megabyte wird mit 2,9 Cent berechnet, jedoch nur bis zu einem monatlichen Maximalpreis von 249 Euro - selbst, wenn tatsächlich viel mehr Daten übertragen wurden. Q-DSL Office bietet mit diesem Fair Price Tarif Unternehmen mit geringen monatlichen Datenübertragungsmengen einen niedrigen Grundpreis und bleibt für Vielnutzer trotzdem zuverlässig kalkulierbar. Der Preis für die einmalige Aktivierung eines Q-DSL Office Neuanschlusses beträgt 169 Euro. In der Wahl ihres Telefonanbieters bleiben QSC-Kunden dabei vollkommen frei, denn der Q-DSL Office-Anschluss wird über eine separate Kupferleitung realisiert, die in der Regel schon vorhanden ist.

Weitere Inklusivleistungen runden Q-DSL Office zu einer Komplettlösung ab:

  • Wunsch-Domainname aus den .de, .com, .net oder .org Toplevel-Domains,
  • 10 MB Webspeicherplatz für eigene Inhalte,
  • 20 E-Mail Adressen, 
  • DSL-Router für mehrere Arbeitsplätze, der im Rahmen der Vertragslaufzeit kostenfrei zur Verfügung gestellt wird.

Q-DSL Office bietet deutliche Qualitätsvorteile durch reservierte Bandbreiten: "Unsere Kunden sind always on und Zwangstrennungen, wie sie bei einigen konkurrierenden DSL-Angeboten immer wieder vorkommen, führen wir nicht durch", so Dietmar Gierden, Produktmanager der QSC AG. Hinzu kommt, dass QSC-Kunden sich auf einen qualifizierten Service rund um die Uhr verlassen können. Telefonische Rundreisen von Call Center zu Call Center mit mehr offenen als beantworteten Fragen gibt es für QSC-Kunden nicht.

Die QSC AG (QSC), Köln, ist ein professioneller DSL-Dienstleister in Deutschland und bietet Geschäfts- und Privatkunden über das Telefonkabel breitbandige Standleitungsverbindungen und innovative Dienste in höchster Qualität. Das Unternehmen versorgt mehr als 40 der größten Städte Deutschlands mit seinem Breitband-Netz und erreicht damit ein Viertel der Gesamtbevölkerung. QSC beschäftigt derzeit 300 Mitarbeiter.

QSC AG
Claudia Zimmermann
Unternehmenssprecherin
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Fon: 0221/6698-235
Fax: 0221/6698-289
Mail: presse@qsc.de

Trimedia Communications Deutschland GmbH
Markus Schlegel
Lindemannstr. 75
40237 Düsseldorf
Fon: 02111/96485-36
Fax: 0211/96485-45
Mail: markusschlegel@dus.trimedia.de

 


Zurück