PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

QSC mit neuem Finanzvorstand

Jürgen HermannKöln, 31. März 2009 - Jürgen Hermann (45) ist heute mit Wirkung zum 1. April 2009 zum Vorstand der QSC AG berufen worden und wird ab 1. Mai 2009 in dieser Funktion den Bereich von Markus Metyas (46) übernehmen.

Hermann begann seine Laufbahn bei QSC 1997 mit der Gründung des Unternehmens als GmbH und Beratungsgesellschaft. Hermann hat als Leiter Finanzen den gesamten Aufbau des Unternehmens von der vorbörslichen Finanzierung über den Börsengang bis heute verantwortlich mitgestaltet. Seine außerordentlich profunden Kenntnisse aller externen und internen Geschäftsprozesse bei QSC bilden eine hervorragende Voraussetzung, die Substanz- und Ertragsstärkung von QSC als selbständiges mittelständisches Unternehmen im Telekommunikationsmarkt entscheidend voranzutreiben. Vor seinem Einstieg bei QSC war der langjährige Kenner des Telekommunikationsmarktes leitend in der Strategieentwicklung der Thyssen Telecom AG tätig.

"Ich habe Jürgen Hermann als hervorragenden Finanzfachmann und Partner bei der Umsetzung unserer strategischen und operativen Ziele kennen gelernt. Ich freue mich auf unsere noch engere Zusammenarbeit", erklärt Dr. Bernd Schlobohm, Vorstandsvorsitzender der QSC AG, zu der Berufung von Hermann in den Vorstand. Herbert Brenke, Vorsitzender des Aufsichtsrats, betont: "Jürgen Hermann hat sich über die Jahre unser volles Vertrauen erarbeitet. QSC hat mit ihm einen besonders kompetenten Finanzfachmann als Vorstandskollegen gewonnen."

Markus Metyas, der diese Funktion seit dem Börsengang der QSC im Jahre 2000 bekleidete, hatte aus Gründen der persönlichen Lebensplanung beschlossen, keine weitere Verlängerung seines Vertrages anzustreben, und sich neuen Aufgaben außerhalb von QSC zuzuwenden. "Markus Metyas hat als erfahrener Merger & Acquisitions- sowie Finanzierungs-Experte das teilweise explosive Wachstum von QSC seit dem Börsengang bis zum erstmaligen Ausweis eines positiven Jahresergebnisses 2008 mit großem Sachverstand und Engagement vorangetrieben. Für diese außerordentliche Leistung danken wir ihm ausdrücklich", erklärt Dr. Bernd Schlobohm, Vorstandsvorsitzender der QSC AG. Herbert Brenke, Aufsichtsratsvorsitzender, ergänzt: "Markus Metyas hat in den letzten neun Jahren das Wachstum von QSC von fünf auf nun über 400 Millionen Euro maßgeblich mitgestaltet und QSC wesentlich mit in die Profitabilität geführt."

Jürgen Hermann (geb. 1964) studierte bis 1988 Wirtschaftswissenschaften an der Universität der Bundeswehr Hamburg. Während und nach seinem Studium setzte er seine Führungslaufbahn als Offizier der Fernmeldetruppen des Heeres in Deutschland und den USA fort. Bis 1996 war er leitend in der Strategieabteilung der Thyssen Telecom AG tätig und arbeitete bereits dort eng mit den zukünftigen Gründern von QSC, Dr. Bernd Schlobohm und Gerd Eickers, zusammen.

Markus Metyas (geb. 1963) studierte bis 1988 Wirtschaft an der Hochschule St. Gallen und spezialisierte sich im Lauf seiner beruflichen Stationen bei den Banken Chase Manhattan, Wasserstein Perella, sowie Morgan Stanley auf die Themen Mergers & Acquisitions und Kapitalmarktfinanzierung. Im Jahre 2000 wurde er zum Finanzvorstand der QSC AG berufen.

Kurzprofil
Die QSC AG (QSC), Köln, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem Breitband-Netz, bietet Unternehmen aller Größenordnungen sowie anspruchsvollen Privatkunden die gesamte Palette hochwertiger Breitbandkommunikation an. QSC realisiert komplette Standort-Vernetzungen (VPN) inklusive Managed Services, betreibt Sprach- und Datendienste auf Basis des Next Generation Netzwerks (NGN) und stellt Standleitungen in verschiedensten Bandbreiten zur Verfügung - bis hin zu 400 Mbit/s per Richtfunk-Technologie. Darüber hinaus liefert der Netzbetreiber im Wholesale-Geschäft nationalen und internationalen Carriern, ISP sowie markenstarken Vertriebspartnern im Privatkundenmarkt entbündelte DSL-Vorprodukte. QSC bietet ihre Leistungen nahezu flächendeckend an, erreicht mit dem eigenen Breitband-Netz allein über 200 Städte mit mehr als 40.000 Einwohnern in Deutschland und beschäftigt derzeit 700 Mitarbeiter. QSC ist im TecDAX gelistet

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

QSC AG
Claudia Zimmermann
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Fon: 0221/6698-235
Fax: 0221/6698-289
Mail: presse@qsc.de


Zurück