PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

QSC setzt auf Kooperation mit Aastra

Endgeräte von Aastra auf virtuelle Telefonanlage "IPfonie centraflex" abgestimmt

Köln, den 23. Februar 2010 - Die QSC AG, führender mittelständischer Serviceanbieter der Telekommunikationsbranche mit bundesweiten IP-Netz, und Aastra, einer der weltweit größten Anbieter von Kommunikationslösungen, gehen gemeinsam den Weg in die Zukunft innovativer Sprachkommunikation. Die beiden ITK-Spezialisten haben im Rahmen einer intensiven Zusammenarbeit ihre Produkte optimal aufeinander abgestimmt. Das Ergebnis: Die auf offenen Standards basierenden SIP-Telefone von Aastra laufen auf der virtuellen Telefonanlage "IPfonie centraflex" von QSC in einer Qualität, wie man sie sonst nur von Systemendgeräten gewohnt ist.

QSC selbst ist von den Vorteilen der Kooperation schon längst überzeugt : In der Kölner Firmenzentrale mit 500 Mitarbeitern wurde problemlos die alte Telefonanlage durch eine IPfonie centraflex-Lösung in Verbindung mit den SIP-Telefonen "Aastra 6757i" ersetzt.

Mit der bereits 2009 von der Initiative Mittelstand für ihre Innovationskraft ausgezeichnete Kommunikationslösung von QSC, können Unternehmen ihre gesamte Sprachkommunikation vereinfachen und die Steuerung ihrer Arbeitsplätze in das intelligente Netz der QSC auslagern: Keine hardwarebasierte Telefonanlage mehr und kein umständliches Umswitchen oder Umkonfigurieren. Endgeräte werden ebenso wie die Computer in das Unternehmensnetz integriert, die Steuerung erfolgt direkt am Telefon oder komfortabel per Mausklick am PC.

Damit sich die Intelligenz aus dem Netz und der Komfort am Arbeitsplatz hervorragend ergänzen, setzt QSC auf hochwertige Endgeräte von Aastra, die perfekt auf die Nutzung von IPfonie centraflex abgestimmt sind.

Die Familie der Business SIP Telefone "Aastra 67xxi" bietet für die Anforderungen unterschiedlicher Arbeitsplätze immer das richtige Gerät. Die Anforderungen von Teamarbeitsplätzen und Chef-/Sekretär Lösungen werden mit mehrfach aufliegenden Leitungstasten und Direktruffunktion erfüllt. Mit allen Telefonen lassen sich durch den integrierten XML-Browser die Funktionen der Plattform ähnlich komfortabel steuern wie bei einer klassischen Telefonanlage. Alle Funktionen werden an der webbasierten Bedienoberfläche und auf dem Display des Telefons angezeigt. Ein zentrales Telefonbuch, plattformbasierte Steuerung der Rufumleitung, Telefonbücher, Anruflisten, Message Waiting Anzeige runden das Angebot ab.

Installationen mit erweiterten Anforderungen an Mobilität auf dem Firmengelände und mit verteilten Standorten werden mit flächendeckenden DECT Funknetzen von Aastra umgesetzt. Die Familie der DECT-Mobiltelefone "Aastra 600d" erfüllt unterschiedliche Anforderungsprofile und reicht vom preiswerten Einstiegsmodell bis zum Modell für den Einsatz in rauen Umfeldern, die die Industrienorm IP 65 erfüllen. Sie zeichnen sich durch besonders hohen Staub- und Strahlwasserschutz aus.

"Unsere Kunden haben erstklassige Qualität verdient", so QSC Produktmanager Heinz-Jürgen Eßer. "Und nicht zuletzt aufgrund unserer eigenen guten Erfahrungen mit Aastra wissen wir, dass dieses Produkt höchsten Qualitätsanforderungen gerecht wird."

Kurzprofil QSC AG
Die QSC AG (QSC), Köln, führender mittelständischer Service-Anbieter der Telekommunikationsbranche mit eigenem Next Generation Network (NGN), bietet vor allem mittelständischen Unternehmen die gesamte Palette hochwertiger Breitband-Services an. Neben der Bereitstellung intelligenter netznaher Sprach- und Datendienste realisiert QSC komplette Standort-Vernetzungen (VPN) inklusive Managed Services und ermöglicht hochperformante DSL-, Ethernet- und Richtfunk-Anbindungen mit bis zu 800 Mbit/s. Darüber hinaus liefert das Unternehmen im Wholesale-Geschäft nationalen und internationalen Carriern, ISP sowie markenstarken Vertriebspartnern im Privatkundenmarkt die notwendigen Vorprodukte. QSC beschäftigt derzeit rund 700 Mitarbeiter und ist im TecDAX gelistet.

Kurzprofil Aastra Deutschland GmbH
Die Aastra Deutschland GmbH ist die deutsche Landesgesellschaft der Aastra Technologies Limited, (TSX:"AAH"), einem führenden Unternehmen im Bereich der Unternehmenskommunikation. Seinen Hauptsitz hat Aastra in Concord, Ontario, Kanada. Aastra entwickelt und vertreibt innovative Kommunikationslösungen für Unternehmen jeder Größe. Mit mehr als 50 Millionen installierten Anschlüssen und einer direkten als auch indirekten Präsenz in mehr als 100 Ländern ist Aastra weltweit vertreten. Das breite Portfolio bietet funktionsreiche Callmanager für kleine und mittlere Unternehmen sowie hoch skalierbare Callmanager für Großunternehmen. Integrierte Mobilitätslösungen, Call Center-Lösungen und eine große Auswahl an Endgeräten runden das Portfolio ab. Mit einem starken Fokus auf offenen Standards und kundenindividuellen Lösungen ermöglicht Aastra Unternehmen eine effizientere Kommunikation und Zusammenarbeit. Laut Marktanalyst Canalys hat sich der Berliner ITK-Hersteller mittlerweile an zweiter Stelle im deutschen Markt für Unternehmenskommunikation positioniert. Weitere Informationen unter: http://www.aastra.de.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

QSC AG
Dennis Knake
Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Fon: 0221 6698-285
Fax: 0221 6698-289
Mail: presse@qsc.de


Zurück