PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

QSC setzt neue Maßstäbe in der Business-Kommunikation - <BR>Q-DSLmax bietet maximale Bandbreite zum minimalen Preis

Köln, den 14.01.2003. Unter dem Namen "Q-DSLmax" bietet die QSC AG, ein professioneller DSL-Anbieter in Deutschland, ab sofort ein neues hochleistungsfähiges DSL-Angebot für Unternehmen aller Größen-ordnungen an, das mit seinem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis alle bis heute am Markt verfügbaren Angebote übertrifft.

Unter dem Motto "First Class-DSL zum Economy Tarif" bietet Q-DSLmax einheitlich die maximale Q-DSL Bandbreite von 2,3 Mbit/s* in beiden Richtungen für einen monatlichen Grundpreis von nur 99 Euro netto an. In diesem Grundpreis sind bereits 1.000 Megabyte Datenvolumen enthalten. Darüber hinaus gehender Datenverkehr wird gestaffelt nach Verbrauch - "Best Price Modell" - mit 1,68 Cent netto bis 0,99 Cent netto pro Megabyte berechnet, jedoch höchstens bis zu einem Gesamtpreis von 990 Euro netto monatlich. Damit werden Datenvolumen, die über 90 Gigabyte hinausgehen, nicht berechnet. Der einmalige Installationspreis von 99 Euro netto bzw. 399 Euro netto richtet sich nach der Mindestvertragslaufzeit von 24 bzw. 12 Monaten. Weiterhin im Preis enthalten sind drei Domains, ein eigener Webserver, 50 Megabyte Web-Space, bis zu 100 Email-Adressen und eine statische IP-Adresse.

"Bisher war eine so hochleistungsfähige Datenkommunikation allein großen Unternehmen vorbehalten, die sich eine Standleitung oder ein teures Business-DSL-Paket leisten konnten. Mit Q-DSLmax bieten wir dies jetzt auch mittleren und kleineren Unternehmen an, die Wert auf eine erstklassige Datenkommunikation legen", sagt Bernd Puschendorf, Vorstand für Vertrieb und Marketing.

Jetzt können auch Unternehmen jeder Ausrichtung und Größe sowie Freiberufler oder Selbstständige von professionellem DSL profitieren. Das Versenden und Empfangen selbst umfangreichster Dateien und die Arbeit im World Wide Web ist sicher, schnell und ständig möglich. Darüber hinaus macht die hohe Bandbreite besonders datenintensive innovative Services wie Videoconferencing, Videostreaming, Application Sharing oder die Anbindung von Home-Offices mit Q-DSLmax leicht realisierbar.

QSC hat ihr Netz von Anfang an auf die hohen Ansprüche von Geschäftskunden ausgelegt und kann in den 40 größten Städten Deutschlands echtes Business-DSL bis zu 2,3 Mbit/s* symmetrisch anbieten.

"DSL ist die Breitbandtechnologie der Zukunft. Aktuelle Studien gehen von einer Verdoppelung der Business-DSL-Anschlüsse in 2003 aus. Unser Ziel ist es, mit Q-DSLmax an diesem Wachstum überdurchschnittlich zu partizipieren", betont Bernd Puschendorf.

Faires Preismodell und Kostenkontrolle mit "myQSC"

Immer mehr Unternehmen wünschen sich eine solch hochklassige Datenkommunikation zu überschaubaren Kosten. Das zeigten bereits die Erfahrungen, die QSC mit seinem bisherigen Business-Angebot gemacht hat. Mit Q-DSLmax geht QSC nun auf diese Wünsche ein und vereinfacht den Einstieg in die professionelle Q-DSL Nutzung ganz entscheidend.

Der niedrige monatliche Grundpreis deckt in der Regel bereits das Datenvolumen eines Unternehmens einer beliebigen Branche mit zehn Mitarbeitern ab, von denen fünf täglich 30 E-Mails versenden, einige Text- oder Bilddateien verschicken und etwa eine Stunde im Internet recherchieren. Ein Architekturbüro mit 15 Mitarbeitern, von denen zehn online arbeiten, kommt in der Regel nicht über 2,5 Gigabyte und eine Werbeagentur mit acht Mitarbeitern und sechs PC-Arbeitern verbraucht durchschnittlich nicht mehr als 5,5 Gigabyte pro Monat. Dies würden monatliche Durchschnittspreise von 125 bis 175 Euro bedeuten.

Außerdem stellt QSC jedem Unternehmen mit "myQSC" im Netz ein Kundenportal zur Verfügung, mit dem es sich jederzeit über den eigenen aktuellen Datenverbrauch informieren kann. Dies erlaubt optimale Kostenkontrolle.

"Wir erwarten uns von Q-DSLmax einen entscheidenden Schub für unser DSL-Geschäft. Denn mit Q-DSLmax adressieren wir jetzt auch solche Unternehmen, denen hohe Bandbreiten bisher schlicht zu teuer waren, und auch solche, die zwar mit ISDN unzufrieden sind, aber sich noch nicht zu DSL entschließen konnten. Kurz, Q-DSLmax ist auch für Einsteiger interessant - bis hin zu stark Internet affinen Privatkunden. QSC bietet ab jetzt also hochwertiges DSL für alle", fasst Peter Güldenberg, Bereichsleiter Produkte und Marketing, das innovative Produkt-Profil zusammen.

Q-DSLmax ersetzt ab sofort die bisherigen Q-DSL business Angebote sowie das Q-DSL office Paket. Kunden, die derzeit diese Produkte nutzen, können nach Ende ihrer Vertragslaufzeit problemlos zu Q-DSLmax wechseln.

Produkterweiterungen sind jederzeit möglich

Aufbauend auf Q-DSLmax können Unternehmen auch ihre Sprachtelefonie über den DSL-Zugang abwickeln. Mit QSC-Voice zum Beispiel lassen sich bis zu acht ISDN-Telefonverbindungen integrieren. Und das bei absolut vergleichbarer Sprachqualität, Beibehaltung aller ISDN-Merkmale und deutlicher Kostenminimierung im Vergleich zur klassischen Telefonie.
Unternehmen, die besonderen Wert auf höchste Sicherheit legen, können mit Q-Security einen innovativen netzbasierten Firewall-Service in Anspruch nehmen. Und mit Q-Back up stellt QSC einen ISDN Back up Service zur Sicherung der Diensteverfügbarkeit zur Verfügung.

"Mit all diesen Features beweist QSC, dass die moderne DSL-Technologie zu einer kostengünstigen Alternative zu Standleitungen einerseits und zur ISDN-Kommunikation andererseits geworden ist. Mit Q-DSLmax versteht sich QSC als echter Trendsetter für die zukunftsfähige Datenkommunikation", erklärt Bernd Puschendorf.

Q-DSLmax im Überblick


Zurück