PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

QSC und Panasonic schließen Kooperationsvertrag

Köln, 06. April 2011. Die QSC AG, Service-Anbieter für Sprach- und Datenkommunikation sowie darauf aufbauende ITK-Dienste und die Panasonic Marketing Europe GmbH haben einen Kooperationsvertrag zur gegenseitigen Vermarktung ihrer Produkte und Dienstleistungen geschlossen.

So können Panasonic-Partner ab sofort Telekommunikationsdienstleistungen der QSC AG, insbesondere Internetzugangsleistungen und SIP-basierte Telefonanschlüsse für kleine und mittelständische Unternehmen vermarkten. Im Gegenzug bietet QSC über ihre Vertriebskanäle Panasonic Endgeräte in Kombination mit IPfonie centraflex, der netzbasierten Telefonanlage, an. Die Panasonic SIP-Endgeräte ermöglichen den QSC-Kunden SIP-Telefonie in erstklassiger Sprachqualität.

Während IP-Telefonanlagen der Panasonic Reihe KX-TDE sowie KX-NCP OneNet bereits für IPfonie extended, dem IP-Anlagenanschluss von QSC, zertifiziert sind, steht für die netzbasierte Telefonanlage IPfonie centraflex in Kürze die Panasonic DECT Lösung KX-TGP500 bereit.

"Mit Panasonic haben wir einen wichtigen Vermarktungspartner gewinnen können", betont Joachim Trickl, Chief Operating Officer der QSC AG. "So erweitern wir auf der einen Seite nicht nur unser Dienste-Portfolio um passgenaue Endgeräte, sondern ergänzen gleichzeitig unsere Reichweite um exzellente Vertriebskanäle."

"Die Kooperation mit der QSC AG bietet uns die Partnerschaft mit einem wichtigen Carrier auf dem Markt", so Heiko Ratfisch, Business Developer / SIP von Panasonic Deutschland. "Die Panasonic SIP-Endgeräte zeichnen sich durch herausragende Sprachqualität und dem Prädikat 'einfach zu Bedienen' aus und bieten der QSC AG und ihren Kunden hierdurch einen echten Mehrwert."

Für das vierte Quartal 2011 kündigt Panasonic weitere High-End SIP-Endgeräte an. Darunter auch das KX-UT 670 mit Android-Betriebssystem und Touch-Display, welches Ende des Jahres erscheint.

Kurzprofil QSC AG
Die QSC AG (QSC), Köln, ist der Service-Anbieter für Sprach- und Datenkommunikation sowie darauf aufbauende ITK-Dienste. Das 1997 gegründete Unternehmen hat sich auf mittelständische Geschäftskunden fokussiert. QSC ist der erste Betreiber einer Open Access-Plattform, verbindet hier unterschiedlichste Breitband-Technologien und bietet auf dieser Basis nationale und internationale Standort-Vernetzungen inklusive Managed Services an. Daneben stellt QSC ihren Kunden und Vertriebspartnern ein umfassendes Produkt-Portfolio zur Verfügung, das sich modular jedem Bedarf anpassen lässt. QSC hat als erster Provider in Deutschland ein eigenes Next Generation Network (NGN) aufgebaut und verfügt daher insbesondere bei IP-basierten Telefonie-Lösungen über langjährige Erfahrung. QSC beschäftigt rund 650 Mitarbeiter und ist seit 2004 im TecDAX gelistet.

Kurzprofil Panasonic Marketing Europe GmbH
Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Produkte für eine Vielzahl von Kundenbedürfnissen im privaten, geschäftlichen und industriellen Bereich. Der in Osaka, Japan, ansässige Konzern erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2010) einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,42 Billionen Yen / 56,6 Milliarden EUR. Die Aktien des Konzerns sind an den Börsen in Tokio, Osaka, Nagoya und New York (NYSE: PC) notiert. Weitere Informationen über das Unternehmen und die Marke Panasonic finden Sie unter http://www.panasonic.net.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

QSC AG
Dennis Knake
Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Fon: 0221 6698-285
Fax: 0221 6698-289
Mail: presse@qsc.de

Panasonic Marketing Europe GmbH
Martin Peters
Produkt Manager Area Marketing
Winsbergring 15
22525 Hamburg
Fon: 040/8549 2423
Fax: 040/8549 2856
Mail: martin-harold.peters@eu.panasonic.com


Zurück