PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

QSC unterstützt das "Inoffizielle Fernseh- und Medienforum" (IOFF)

www.ioff.de bietet offenen Austausch zu allen Medienthemen

Köln, den 19. Mai 2003 - Der DSL-Provider QSC AG unterstützt ab sofort das "Inoffizielle Fernseh- und Medienforum" (IOFF), eines der beliebtesten Diskussionsforen für alle Themen rund um die Medien, als Sponsor. "Wir sehen das Zusammenwachsen der verschiedenen Medien und unterstützen, dass Themen in Höchstgeschwindigkeit im Internet reflektiert und diskutiert werden. Das IOFF ist für uns daher ein sehr interessanter Partner", so Oliver Bröhl, Leiter der Business Unit Privatkunden bei der QSC AG.

Geschwindigkeit und Aktualität machen für viele Nutzer den Reiz des IOFF Forums aus, das unter www.ioff.de zu erreichen ist. Zeitweise tauschen hier bis zu 600 registrierte Nutzer und Gäste gleichzeitig in verschiedenen Foren Ihre Meinung zu Themen aus, die von aktueller Politik über coole Werbespots bis zur laufenden Big Brother-Staffel reichen. Nachdem ein Thread eröffnet ist, besteht die Möglichkeit zu diesem Thema Beiträge zu erstellen. Davon ausgehend entwickeln sich oft innerhalb weniger Minuten weitere lebhafte Diskussionen mit Dutzenden Teilnehmern zu einem neuen Thema.

Kurzprofil
Die QSC AG (QSC), Köln, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit eigenem DSL-Netz, bietet Geschäfts- und Privatkunden über das Telefonkabel breitbandige Standleitungsverbindungen, innovative Dienste und individuelle Lösungen in höchster Qualität. Das Unternehmen versorgt mehr als 40 der größten Städte Deutschlands mit seinem Breitband-Netz und kann damit über ein Viertel der Gesamtbevölkerung erreichen. Seit dem Erwerb des Telekommunikationsanbieters Ventelo Ende 2002 bietet QSC auch Sprachtelefonie an. QSC beschäftigt derzeit 400 Mitarbeiter.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
QSC AG
Claudia Zimmermann
Unternehmenssprecherin
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Fon: 0221/6698-235
Fax: 0221/6698-289
Mail: presse@qsc.de


Zurück