PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

QSC-WLL business: Der neue zuverlässige Datenanschluss aus der Luft

Köln, den 17. Januar 2011. Zuverlässig, hochverfügbar und aus einer Hand installiert: Das neue QSC-WLL business ermöglicht schnellen Internetzugang überall dort, wo hohe Bandbreiten benötigt werden oder eine besonders hohe Ausfallsicherheit gefordert ist.

Mit QSC-WLL business bietet der Kölner ITK-Spezialist symmetrische Bandbreiten von 2 bis 100 Mbit/s bei einer Dienstverfügbarkeit von 99 Prozent im Jahresmittel. In Verbindung mit einer DSL-Backup-Lösung lässt sich diese auf insgesamt 99,5 Prozent steigern, weil echte Medien-Redundanz durch unterschiedliche Zugangstechnik gegeben ist. Das bedeutet: Selbst wenn der berühmte "Bagger" die Leitung im Boden zerstört, funktioniert die Richtfunkstrecke weiterhin.

Installation aus einer Hand und ohne Vorlieferanten
Mit QSC-WLL business gibt es keine Überraschungen "auf der letzten Meile". Die Richtfunkstrecken werden vor der Installation auf Machbarkeit überprüft: Der so genannte "Line Of Sight"- oder LOS-Check. "Wer 50 Mbit/s bestellt, bekommt auch 50 Mbit/s geliefert", erklärt Stefanie Weinand, Produktmanagerin bei QSC. Auch wird der gesamte Installationsprozess ohne Vorlieferanten direkt von QSC organisiert und ausgeführt.

Voice- und Backup-Ready
Die mitgelieferten Router sind für Sprachdienste oder Backup-Leitungen bei QSC-WLL business standardmäßig vorbereitet. Über die Richtfunkstrecke lässt sich insbesondere bei hohen Bandbreiten eine Vielzahl von gleichzeitigen Telefongesprächen abwickeln - inklusive Quality of Service (QoS). Die hohe Diensteverfügbarkeit von QSC-WLL business und das intelligente Backup-Konzept sichern gleichzeitig auch ein über dieselbe Anbindung geführtes Sprachprodukt optimal ab.

Preise und Verfügbarkeit

QSC WLL-business ist in 42 Regionen und Ballungszentren im Bundesgebiet verfügbar. QSC bietet ab 279 Euro im Monat Bandbreiten von 2 bis 100 Mbit/s bei Mindestlaufzeiten von 12 bis 36 Monaten. Die einmalige Installationsgebühr, je nach Bandbreite und Laufzeit ab 449 Euro netto, beinhaltet bereits die Aufbauarbeiten für den Funkmast am Kundenstandort. Darin enthalten sind die Einbindung in den bestehenden Blitzschutz sowie Elektriker- und Materialkosten bei bis zu 100 Meter Verkabelung am Standort. Für Aufbau und Inbetriebnahme ist lediglich ein Termin vorgesehen. Reseller von QSC erhalten die Produkte unter dem Namen QSC-Resale WLL. Auf Anfrage kann QSC auch WLL-Bandbreiten von derzeit bis zu 2 Gbit/s zur Verfügung stellen.

Weitere Informationen und eine Preisliste gibt es im Internet unter www.qsc.de.

QSC - ITK-Lösungen für den Mittelstand
Die QSC AG ist einer der führenden Service-Anbieter für Sprach- und Datenkommunikation sowie darauf aufbauende ITK-Dienste. Das 1997 gegründete Unternehmen hat sich auf mittelständische Geschäftskunden fokussiert. QSC ist der erste Betreiber einer Open Access-Plattform, verbindet hier unterschiedlichste Breitband-Technologien und bietet auf dieser Basis nationale und internationale Standort-Vernetzungen inklusive Managed Services an. Daneben stellt QSC ihren Kunden und Vertriebspartnern ein umfassendes Produkt-Portfolio zur Verfügung, das sich modular jedem Bedarf anpassen lässt. QSC hat als erster Provider in Deutschland ein eigenes Next Generation Network (NGN) aufgebaut und verfügt daher insbesondere bei IP-basierten Telefonie-Lösungen über langjährige Erfahrung. QSC beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und ist seit 2004 im TecDAX gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

QSC AG
Dennis Knake
Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Fon: 0221 6698-285
Fax: 0221 6698-289
Mail: presse@qsc.de


Zurück