PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

Über 200 Teilnehmer netzwerkten beim #BarCampKoeln

Köln, 31. August 2015. Ob Social Media, Netzpolitik, Digitalisierung oder Sicherheit: Beim fünften #BarCampKoeln in der Räumen der QSC AG in Köln trafen sich am vergangenen Wochenende über 200 netzaffine Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland zum gemeinsamen Wissensaustausch, Netzwerken und Diskutieren.

Es ist das fünfte Mal, dass sich bei QSC im Kölner Gewerbegebiet Ossendorf Unternehmer, IT-Experten, Kreative sowie PR-Verantwortliche und Journalisten zum themenoffenen BarCamp treffen. Die Veranstaltungsform BarCamp bezeichnet eine Konferenz, bei der alle Teilnehmer aufgerufen sind, sich aktiv am Geschehen zu beteiligen. So wird auch die Agenda erst am Veranstaltungstag von den Besuchern festgelegt, die ihre Themen hier einem größeren Publikum präsentieren können. Die Ursprünge gehen auf das „FooCamp“ von IT-Verleger Tim O’Reilly zurück, der seine „Friends Of O’Reilly“ schon 2003 zu ähnlichen Brainstorming-Events einlud.

Organisiert wurde das #BarCampKoeln wie schon im letzten Jahr von einem ehrenamtlichen Team rund um Cortex Digital, einer in Köln ansässigen Unternehmensberatung für digitale Themen. Die QSC AG stellte die Räumlichkeiten sowie das für ein BarCamp überlebenswichtige WLAN als Sponsor zur Verfügung.

„QSC ist sehr an der Beobachtung und Entwicklung von Innovationen und Trends rund ums Internet interessiert. BarCamps bieten hier eine ideale Plattform zum Wissensaustausch – nicht nur auf der technischen Ebene, sondern auch zum Dialog über Erfahrungen und Wünsche der Nutzer“, kommentiert Dennis Knake, Pressesprecher bei QSC, die Unterstützung für das #BarCampKoeln.

Die Sessions in diesem Jahr erstreckten sich über ein breites Spektrum. Von Social Media getriebenen Themen wie „Facebook für Unternehmen und Vereine“ oder „Best of 165+ Social Media Tools“ ging es auch um Webdesign und Content-Management, wie etwa mit Wordpress oder Typo3. Politischer wurde es bei den Sessions zur Zukunft unserer Arbeit sowie dem digitalen Wandel der Gesellschaft. Auch das Thema Flüchtlingshilfe wurde thematisiert sowie die Frage, wie Social Media Manager auf rassistische Netzkommentare reagieren können.

Alex Stonehouse, Front End Engineer bei der auf Sicherheitslösungen spezialisierten QSC-Tochter FTAPI aus München, referierte in seinem Vortrag „The Future Of Digital Privacy“ über unterschiedliche Verschlüsselungsansätze und deren Sicherheitsqualität.

Auch kulinarisch wurden die Besucher bestens versorgt. Neben frisch gemahlenem und aufgebrühtem Kaffee einer Rösterei aus dem nordrhein-westfälischen Porta Westfalica konnten die BarCamper an einem exklusiven CraftBeer- und Whisky-Tasting teilnehmen.

Weitere Informationen auch online unter www.barcamp.koeln. Eine Bildergalerie steht unter www.flickr.com/QSCAG zur Verfügung

QSC AG: ITK für den Mittelstand
Die QSC AG ist ein umfassender ITK-Dienstleister für den Mittelstand in Deutschland. Ihre Kunden profitieren von einem Komplettangebot aus den Bereichen Telekommunikation, Consulting, Outsourcing und Cloud. Auf Basis selbst entwickelter Plattformen integriert QSC für ihre Kunden sowohl klassische IT-Applikationen als auch Cloud-Dienste. Dies ermöglicht Unternehmen einen sicheren und differenzierten Weg in die Cloud sowie das Internet of Things. Die QSC-eigene Infrastruktur, bestehend aus TÜV- und ISO-zertifizierten Rechenzentren in Deutschland und einem eigenen bundesweiten Sprach-Daten-Netz, bietet zudem höchste Ende-zu-Ende-Sicherheit bei allen Anwendungen. Die Vermarktung erfolgt sowohl im Direktvertrieb als auch über Partner. QSC beschäftigt rund 1.600 Mitarbeiter und ist im TecDAX gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

QSC AG
Dennis Knake
Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Tel.: 0221/669 - 8285
Fax: 0221/669 - 85285
E-Mail: presse@qsc.de


Zurück