PresseIhr direkter Draht zur Unternehmenskommunikation

Unternehmensinformationen, Bild- und Videomaterial für Journalisten

Ventengo App: Auch auf Reisen jetzt noch einfacher und günstiger telefonieren

Köln, 27. Juni 2012 - Ventengo, der SIP-Dienst für supergünstige Gespräche auf vielen gängigen Smartphones hat jetzt seine eigene iPhone App für die bequeme Nutzung der Call-Back- und Call-Through-Funktion. Gespräche ins deutsche Mobilfunknetz wurden zudem auf 5,7 Cent/Minute gesenkt.

Unter www.ventengo.de anmelden, Konto aufladen und loslegen. Ventengo unterstützt gängige SIP-Clients für iPhone und Android wie beispielsweise "Fring". So gehören die Sorgenfalten über horrende Roaminggebühren im Ausland der Vergangenheit an. Der Nutzer ist mit der eigenen geographischen Rufnummer ab sofort auch vom Urlaubsort zum Inlandstarif erreichbar oder kann damit günstig nach Hause telefonieren. Ob im Straßencafé, im Hotel oder gar am Strand.

Ventengo App für Call-Back und Call-Through

Was aber, wenn gerade kein Internet zur Verfügung steht, oder die Bandbreite für ein Telefongespräch über den Datenkanal nicht zufriedenstellend ist? Dann hilft die werbefreie Ventengo App aus dem iTunes-Store. Sie unterstützt das von Ventengo neben SIP zusätzlich angebotene Call-Through- und Call-Back-Verfahren und eignet sich dadurch besonders bei Auslandsaufenthalten oder in Deutschland mit einem Mobilfunktarif mit Festnetzflatrate überall dort, wo gerade kein WLAN-Hotspot zur Verfügung steht.

Das Call-Back-Verfahren, bei dem der Gesprächspartner nicht direkt angerufen wird, sondern zunächst ein Rückruf auf die eigene Mobilfunk-Rufnummer initiiert wird, läuft mit der Ventengo App automatisiert im Hintergrund ab. Somit sind Gespräche am Urlaubsort günstiger, da nur eingehende Roaming-Gebühren anfallen. Durch die Preissenkung für Gespräche ins deutsche Mobilfunknetz wirkt sich das auch hier kostensparend aus.

Auch Call-Through, bei dem der Gesprächsaufbau in zwei Schritten über eine individuelle geographische Festnetznummer initiiert wird und das sich besonders im Inland bei Gesprächen in deutsche Mobilfunknetze oder ins Ausland lohnt, wird von der App automatisiert durchgeführt. Somit sind Gespräche ins deutsche Mobilfunknetz zum Ventengo-Tarif für nur 5,7 Cent pro Minute möglich, sofern man über eine Festnetzflatrate für den Anruf der Servicerufnummer verfügt.

Volle Kostenkontrolle, keine Grundgebühr

Der Kunde erhält nach der Registrierung seine eigene geographische Rufnummer mit einem SIP-Account für die IP-Telefonie und kann sein Konto jederzeit online aufladen. Somit ist absolute Kostenkontrolle gewährleistet. Ventengo kommt zudem ohne Grundgebühr, Mindestumsatz oder Mindestvertragslaufzeiten aus!

Passende Screenshots für Ihre Berichterstattung finden Sie unter http://www.flickr.com/photos/qscag/sets/72157630299241588/detail/

Kurzprofile

Ventelo GmbH
Die Ventelo GmbH ist eine hundertprotzentige Tochtergesellschaft der QSC AG und bietet Dienstleistungen im Bereich Call-by-Call, Internet-by-Call und weitere Sprachdienste. Die QSC AG, Köln, bietet mittelständischen Unternehmen umfassende ITK-Services - von der Telefonie, Datenübertragung, Housing, Hosting bis zu IT-Outsourcing und IT-Consulting. Mit ihren Tochtergesellschaften INFO AG, einem IT-Full-Service Provider mit Sitz in Hamburg, und IP Exchange, Housing- und Hosting-Spezialist mit Sitz in Nürnberg, zählt die QSC-Gruppe zu den führenden mittelständischen Anbietern von ITK-Leistungen in Deutschland. QSC bietet maßgeschneiderte Managed Services für individuelle ITK-Anforderungen und ein umfassendes Produkt-Portfolio für Kunden und Vertriebspartner, das sich modular dem jeweiligen Kommunikations- und IT-Bedarf anpassen lässt. QSC bietet ihre Dienste auf Basis eines eigenen Next Generation Networks (NGN) an und betreibt eine Open-Access-Plattform, die unterschiedlichste Breitband-Technologien miteinander verbindet. Die QSC AG beschäftigt rund 1.400 Mitarbeiter und ist im TecDAX gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

QSC AG
Dennis Knake
Unternehmenskommunikation
Mathias-Brüggen-Str. 55
50829 Köln
Tel.: 0221/6698-235
Fax: 0221/6698-5235
E-Mail: presse@qsc.de


Zurück