MEHR ÜBERSICHT Die neuen Funktionen mit sap s/4 hana

  • Neue Logistikfunktionen von SAP S/4HANA im Überblick
  • Praktische Beispiele für Einkauf, Vertrieb, Retail,  Produktion und Lager
  • Expertentipps für Migration und Umstieg
  • Von den QSC-Autoren Jasmin Burgdorf, Mario Destradi, Martin Kiss, Maik Schubert und mehr…
Hier bestellen

EIN FACHBUCH, DAS IHNEN DEN ÜBERBLICK VERSCHAFFT!

Sind Sie Berater, Projektmanager oder Mitarbeiter einer Logistikabteilung? Lernen Sie in diesem Buch die Möglichkeiten von SAPs neuer Business Suite kennen – verständlich und aktuell.

BLICK IN DEN INHALT

  • Überblick zu Logistik mit SAP S/4HANA: Wir machen Sie mit dem neuen Angebot von SAP vertraut und zeigen Ihnen, wie der Nachfolger von SAP ERP Sie bei Ihren Aufgaben in Einkauf, Vertrieb, Retail und Lager unterstützen kann.
  • Welche Neuerungen erwarten Sie? Was bleibt? Immer mit Blick auf den konkreten Prozess bringen wir für Sie die zentralen Logistikfunktionen auf den Punkt. Wir zeigen Ihnen auf, welche Neuerungen Ihnen wirklich etwas bringen.
  • Wie gelingt Ihnen die Migration? Erfahren Sie, welche Migrationsmethoden es gibt und welche Werkzeuge SAP für den Umstieg bereitstellt. Finden Sie heraus, was die SAP-S/4HANA-Einführung für Ihr Unternehmen bedeutet und wie Sie Ihre Anwender bei der reibungslosen Umstellung unterstützen können.
  • Sie wollen noch mehr über den Inhalt erfahren? Zu diesen Themen finden Sie praktische Beispiele und Expertentipps im Buch: Der digitale Kern - Cloud- und On-Premise-Versionen - SAP Fiori und SAP Screen Personas – Retail - Lagerverwaltung (Warehouse Management) – Kontraktmanagement - Einkauf und Vertrieb - Marketing und Merchandising - Extended Warehouse Management (EWM) - Integration mit SAP S/4HANA Finance - Reporting mit Embedded Analytics - Migration und Change Management.
  • Leseprobe: hier

ÜBER DIE AUTOREN

Die Autoren unseres Buches sind Experten für SAP bei der QSC AG. Sie beraten und begleiten Kunden aus der Retail- und Logistik-Branche bei allen Fragen zu S/4HANA.

Am Buch haben folgende Autoren mitgewirkt: Remo Bettin, Herbert Bruse, Jasmin Burgdorf, Manuel Chandramohan, Alina Demuth, Mario Destradi, Carmen Hölter, Tanja Jauer-Duske, Matthias Jürs, Martin Kiss, Mareike Koczy, Dr. Isabella Löw, Christian Lorey, Jonathan Opel, Tanja Sannmann, Maik Schubert und Stefano Schütte.

Remo Bettin

Remo Bettin

Remo Bettin ist seit August 2009 mit der Entwicklung von Software betraut und seit Anfang 2014 ist er vorrangig in der Welt der SAP UX Themen zuhause. Er entwickelt überwiegend SAPUI5-Anwendungen und beherrscht die Konzeption auf Basis des „Design Thinkings“. Auf diese Weise kann er bereits von Beginn an bei Projekten mitwirken. Mit den neuen Technologien und den daraus entstandenen Besonderheiten bei der Durchführung von UX Projekten ist er mit entsprechendem SCRUM Know-How unterwegs. Zusätzlich führt er bei Kunden erfolgreich UX-Workshops durch.

Herbert Bruse

Herbert Bruse

Herbert Bruse ist diplomierter Kaufmann und seit fast drei Jahrzehnten im SAP Business tätig. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre startete er in der IT- Beratung als Systemberater. 1991 wechselte er die Fronten -  vom Beratungshaus zum Anwender - und arbeitete viele Jahre als Business Process Architect in einem intenational tätigen Untenehmen der Lebensmittelbranche. Hier verantwortete er als Projektleiter viele SAP-Einführungsprojekte, insbesondere im Rechnungswesen und im Supply Chain Management. Dann kam der Moment „Back to the Roots“ und der Wechsel zurück zu einem Beratungshaus: Seit 2015 ist er als SAP Senior Berater bei der QSC AG tätig, mit den Schwerpunkten Supply Chain Execution und Warehouse Management.

Jasmin Burgdorf

Jasmin Burgdorf

Jasmin Burgdorf begeistert sich für S/4HANA Finance und die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Sie ist als SAP-Finance Beraterin bei der QSC AG tätig. Neben ihrem Masterstudium für Business Consulting, das Sie im März 2016 abgeschlossen hat, arbeitete Sie in der Investitions- und Finanzierungsberatung für kleine und mittelständische Untenehmen. Sie begleitete verschiedene Projekte zur Prozessoptimierung und entwickelte dabei eine Balanced-Score Card zur Beurteilung der Projektmanagementqualität in Beratungsprojekten. Mit großer Leidenschaft unterstützt sie Kunden, ihre IT- Prozesse rund um das Rechnungswesen zu verstehen und zu optimieren.  Beim E-Geige spielen und Joggen findet sie ihren persönlichen Ausgleich zum herausfordenden Berater-Alltag.

Manuel Chandramohan

Manuel Chandramohan

Manuel Chandramohan begann im Jahr 2012 seine Karriere bei der apsolut GmbH als SAP SRM Prozessberater mit dem Schwerpunkt der katalogbasierten Beschaffung. In dieser Position hat er unterschiedliche Schulungen geleitet und Implementierungsprojekte begleitet. Aktuell ist er Prozessberater und Application Manager für SAP SRM bei der QSC AG.

Alina Demuth

Alina Demuth

Alina Demuth ist zertifizierte SAP HCM Beraterin der QSC AG. In ihrer Position unterstützt sie Kunden in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaladministration, Personalabrechnung und Organisationsmanagement. Darüber hinaus begeistert Alina sich für die neuen Technologien der SAP und ist daher seit Gründungsbeginn Mitglied des Arbeitskreises SAP UX der QSC AG. Im Rahmen dieses Arbeitskreises beschäftigt sie sich unter anderem mit den neuen Strategieansätzen der SAP und implementiert SAP Fiori Apps im HCM Umfeld.

Mario Destradi

Mario Destradi

Mario Destradi ist gleichermaßen in der IT- und der BWL-Welt zu Hause. Er verbindet beide Kompetenzen als Consultant im Bereich Business Intelligence und Analytics bei der QSC AG. Im Ken beschäftigt er sich mit dem produktübergreifenden Thema Analytics (z. B. in S/4HANA, CAR, BW). Darüber hinaus hat er langjährige Erfahrung im Management technischer Projekte und arbeitete zuvor im IP-Datennetz-Engineering. Es reizt ihn besonders, sich mit neuen Technologien auseinanderzusetzen und diese in Pionierprojekten zu implementieren. Neben dem Bereich Analytics interessieren ihn Themen wie Künstliche Intelligenz und Machine Leaning sowie IoT und Big Data. Mario Destradi hat einen Abschluss als Diplom-Kaufmann der Universität zu Köln.

Carmen Hölter

Carmen Hölter

Carmen Hölter ist zertifizierte IT-Beraterin mit fast 20jähriger Erfahrung im SAP Umfeld. Ihr Schwerpunkt liegt hauptsächlich in der Konzeption, Umsetzung und Optimierung der Geschäftsprozesse entlang der Wertschöpfungskette in den Bereichen Marketing, Sales, Vertrieb und CRM. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Einführung von SAP Softwareprodukten. Dies beinhaltet die Planung, Analyse und Implementierung sowie die Erstellung von Business Cases. Sie ist seit 2013 für die QSC AG tätig. Als Teamleiterin ist sie für die Koordination der Serviceerbringung und Beratungsleistungen in den Bereichen CRM und CRM on HANA verantwortlich.

Tanja Jauer-Duske

Tanja Jauer-Duske

Tanja Jauer-Duske hat über 20 Jahre SAP-Beratungserfahrung im gesamten Logistikumfeld (SD, MM, WM, PP, EWM). Ihre Erfahrung reicht vom Aufbau des Funktionsprofils von der Systementwicklung, -Analyse, zur Modulberatung, Geschäftsprozessoptimierung, Restrukturierung und Fusion bis hin zu Teilprojekt- und Projektleitung im In- und Ausland. Ihre Tätigkeit wird begleitet von den Aufgabenbereichen: Machbarkeitsstudien, Aufwandsschätzungen, Präsentationen, Vertriebsunterstützung und Kundenschulungen. Schwerpunktmäßig hatte sie die Rolle einer Lösungsarchitektin inne und betreut bei der QSC AG seit 2009 als Application Manager Kunden ganzheitlich im Logistik-Support.

Matthias Jürs

Matthias Jürs

Matthias Jürs ist Projektmanager und Berater von SAP-Projekten mit langjähriger Beratungserfahrung im Logistik- und Retail-Umfeld. Seine Leidenschaft besteht sowohl in den technischen als auch prozessualen Herausforderungen, die sich in seinen Kundenprojekten widerspiegeln. Seit 2005 arbeitet der nach PMI zertifizierte Projektmanager für die QSC AG und beschäftigt sich hierbei stets mit den neuesten SAP Technologien und der Weiterentwicklung des SAP-Lösungsportfolios. Sein Schwerpunkt liegt in der Unterstützung seiner Kunden bei der Analyse, dem Design und der Integration von system-übergreifenden Geschäftsprozessen auf dem Weg zur Digitalisierung. Die vielfältigen Projektansätze der S/4 HANA-Einführungen sind die treibende Kraft, mit denen er die Kunden der QSC AG in das innovative Zeitalter der intelligenten Informationsvenetzung führen will.

Martin Kiss

Martin Kiss

Martin Kiss versteht es, mittels modener Technologie, komplexe Aufgaben effizient und simpel zu gestalten. Als Informatikkaufmann mit mehrjähriger Berufserfahrung in den Branchen Logistik und Handel ist er bei der QSC AG als SAP Berater mit Schwerpunkt Retail tätig. Anwendungssupport, Kundenberatung, sowie die Implementierung neuer Prozesse gehören dabei zu seinem Aufgabenbereich. Vor allem seine Affinität zu neuen Technologien führte ihn zum Mitwirken an diesem Buch.

Mareike Koczy

Mareike Koczy

Mareike Koczy ist 2002 während ihrer Ausbildung zur Fachinformatikerin erstmals mit SAP in Berührung gekommen. Seitdem hat sie in mehreren SAP Projekten in verschiedenen Rollen mitgewirkt und ist 2011 zur QSC AG gewechselt. Ihr Schwerpunkt liegt dabei in der ABAP-Entwicklung in der Logistik Branche. Sie bildet sich gene weiter und beschäftigt sich gene mit den neuen Technologien. Das dabei erlangte Wissen gibt Sie gene an ihre Kollegen und die Leser dieses Buches weiter.

Christian Lorey

Christian Lorey

Christian Lorey ist bei QSC als Leiter SAP Warehouse Management tätig. Er studierte Betriebswirtschaftslehre mit der Fachrichtung Logistikmanagement und war anschließend mehrere Jahre als Niederlassungsleiter in der Logistik für die Automobilindustrie tätig. Sein fachlicher Schwerpunkt liegt seit dem Wechsel zu QSC auf der Abbildung von logistischen Geschäftsprozessen in SAP ERP und EWM. Er verfügt über langjährige Projekterfahrung mit den Schwerpunkten Beschaffung, Bestandsmanagement, Lagerverwaltung, Vertrieb und Systemintegration.

Dr. Isabella Löw

Dr. Isabella Löw

Dr. Isabella Löw ist bereits erfahrene Buchautorin und Autorin zahlreicher Trainingsunterlagen für Weiterbildungsakademien. Als Senior Consultant und zertifizierte SAP Financials Consultant ist sie seit September 2015 für die QSC AG im Einsatz, vonehmlich für Kunden aus dem Retail- und Logistiksektor. Zuvor war sie als Projektmanagerin im Bereich intenationaler Zahlungsverkehr für Retail- und Automotive-Kunden unterwegs. Spannend sind für sie stets die Schnittstellen der unterschiedlichen Bereiche und der zugehörigen Datentransfers. In ihrem Team kümmert sie sich auch um das Coaching von Werksstudenten und Junioren und sieht sich in der Rolle des Coachs für künftige Herausforderungen ihrer Kunden im S/4HANA Financials Umfeld.

Jonathan Opel

Jonathan Opel

Jonathan Opel ist seit 2007 im logistischen Umfeld zu Hause. Als Geschäftsführerassistent eines chinesischen Luftfrachtuntenehmens überwand er sowohl prozess- als auch sprachbedingte Hürden bei der Sicherstellung effizienter Logistikprozesse. Seit 2016 arbeitet er als SAP Consultant für die QSC AG. Als Application Manager im Modul MM überwindet er derzeit sprachbedingte Hürden zwischen ABAP Entwicklen und SAP Usen. Immer interessiert an neuen Themengebieten, möchte er in diesem Buch nicht nur sein Wissen, sonden auch seine Begeisterung für Logistik mit SAP S/4HANA mit den Lesen teilen.

Tanja Sannmann

Tanja Sannmann

Tanja Sannmann begleitet die Technologiewechsel der SAP bereits seit über 20 Jahren. Als HCM-Beraterin und Entwicklerin hat sie Implementierungen auf den unterschiedlichen Releaseständen als Teil- und Projektleiterin durchgeführt. Seit 1997 kann sie bei der QSC AG ihr Interesse für die Programmierung und ihr Fachwissen in den verschiedenen HCM Modulen für die Prozessberatung einsetzen. Ihre Tätigkeitschwerpunkte liegen in den HCM-Modulen Personaladministration und Organisationsmanagement, daneben implementiert sie ebenfalls die Module Reisekostenmanagement, Personalabrechnung sowie Personalkostenplanung. In Trainings vermittelt sie die Zusammenhänge zwischen den Prozessen und der technischen Umsetzung.

Maik Schubert

Maik Schubert

Maik Schubert ist SAP Berater und Trainer mit Herzblut und im Thema Retail und Logistik zuhause. Seit 2014 ist er bei der QSC AG als SAP Retail Consultant tätig, seit 2001 in der SAP-Welt zuhause. In seiner Position berät er Kunden in den verschiedensten Entwicklungsprojekten und beschäftigt sich maßgeblich mit den neuesten SAP-Technologien. Seine Kompetenzen konnte er bei verschiedenen mittelständischen Untenehmen, unter anderen als Leiter des SAP Competence Centers und der Technik Abteilung, unter Beweis stellen. Er versteht es stets, Expertenwissen klar und verständlich zu formulieren. Als SAP Trainer hielt er regelmäßig SAP-Schulungen und erstellte hierfür auch mehrere Schulungsunterlagen.

Stefano Schütte

Stefano Schütte

Stefano Schütte blickt auf eine langjährige Berufserfahrung im IT- und Telekommunikationsumfeld zurück. Als Projekt- und Teilprojektleiter hat er zahlreiche SAP HCM und Business Process Management Projekte erfolgreich durchgeführt. Im Mittelpunkt der Wertschöpfung steht der Geschäftsprozess. Mit diesem Leitgedanken berät Stefano Schütte seine Kunden ganzheitlich, immer mit dem Ziel, eine für den Kunden und seine Geschäftsprozesse maßgeschneiderte Lösung zu erreichen. Der Einsatz neuer Technologien steht für ihn dabei ebenso im Fokus wie die Erarbeitung von Strategien, um Untenehmen mit ihrer IT-Landschaft zukunftsfähig zu machen. Seit 2014 ist Stefano Schütte bei der QSC AG als Teamleiter SAP HCM Consulting tätig. Mit seinem Team führt er SAP HCM Projekte und SAP Application Management Services für Bestands- und Neukunden im SAP HCM Umfeld durch.

JETZT BESTELLEN

Logistik mit SAP S/4HANA“ erscheint am 29. September 2017 als Buch und E-Book in der SAP PRESS-Serie im Rheinwerk Verlag.


Das Buch hat 485 Seiten und ist gebunden. SAP PRESS, ISBN 978-3-8362-5611-7

 

Die QSC AG ist der Digitalisierer für den deutschen Mittelstand. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Cloud, Internet of Things, Consulting, Telekommunikation und Colocation begleitet QSC ihre Kunden sicher in das digitale Zeitalter. TüV- und ISO-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland und ein bundesweites All-IP-Netz bilden die Grundlage für höchste Ende-zu-Ende-Qualität und Sicherheit. Die QSC-Kunden profitieren von innovativen Produkten und Dienstleistungen aus einer Hand. Die Vermarktung erfolgt sowohl im Direktvertrieb als auch über Partner.